Aber für jetzt, das ist also der Weg vom Süden, der investiert hat heute morgen die Stelle des Pilat, um vor seinem dorf ab, die werbekarawane sowie fahrzeuge, rennen, teams und der organisation.

Die werbekarawane verwaltet zwei Saint-Gaudinois, Ernest Lavergne und Didier Barthes, verbringen die startlinie ab 10: 30 uhr./ Foto DDM-Jal
Die werbekarawane verwaltet zwei Saint-Gaudinois, Ernest Lavergne und Didier Barthes, verbringen die startlinie ab 10: 30 uhr./ Foto DDM-Jal

Kamen gestern nachmittag in Val Louron, die fahrer, die überlebenden von Der Straße in den Süden stellen ihr gepäck an diesem morgen in Saint-Gaudens. Sie gehen von der hauptstadt seine leidenschaft fã¼r für die letzte etappe der Route du Sud, richtung Castres, um die ankunft dieser ausgabe 2 014.

Für die stadt Saint-Gaudens und der Gemeinde Saint-Gaudinois, partner dieser veranstaltung handelt es sich um eine art generalprobe, aber gesamthaft gesehen, denn die stadt wird in einer konfiguration relativ gleich, dass die, die es annehmen, den 23. juli, zum start der Tour de France. Aber für jetzt, das ist also der Weg vom Süden, der investiert hat heute morgen die Stelle des Pilat, um vor seinem dorf ab, die werbekarawane sowie fahrzeuge, rennen, teams und der organisation.

60 fahrzeuge wohnwagen

es sind übrigens die fahrzeuge der werbekarawane, wohnwagen verwaltet wird seit vielen jahren von zwei Heiligen Gaudinois, Ernest Lavergne und Didier Barthes, verbringen die startlinie ab 10: 30 uhr. Das podium ausgangspunkt ist wiederum befindet boulevard de Gaulle, auf höhe Der Post (abweichung von der freizügigkeit durch die avenue de l ‚ Isle).

der start des rennens ist festgelegt, 11: 20 uhr und das peloton wird wiederum boulevard de Gaulle, boulevard Pasteur, der boulevard Azémar, avenue Gaston Phoebus, der Kennedy avenue und der avenue André Bouéry, um sich dann in richtung Miramont, Pointis-Inard, Figarol, Mane, Dreckig, Mazères, Roquefort, Mauran, Couladère, Cazères, Saint-Julien, Carbonne, Marquefave, Capens und weiter bis zur ankunft in Castres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.