Also, gegen Toulouse driften in denen nur die zwei kleinen siegen und sechs niederlagen, ist es ganz entscheidend, sich durchzusetzen, zu bleiben, auf der richtigen seite des weges, da Lukas-Primaube, der leader kommt dann zu hause und fahrt in Lavaur.

Marssacois haben eine schöne gelegenheit, sich einladen in die spitze der rangliste./Foto DDM-Archiv P. V.
Die Marssacois haben eine schöne gelegenheit, sich einladen in die spitze der rangliste./Foto DDM-Archiv P. V.

Es ist definitiv zeit für eine erste bilanz für die spieler, Masias und Bru nach ein paar stunden der erholung in der meisterschaft und empfangen am samstag um 18 uhr Der Union. Zu setzen, der dem radius des positiven, das ausgezeichnete golfplätze in der coupe de France mit dem schlüssel, einem historischen sieg über eine CFA2 und dann vergessen, ein start in eine saison katastrophal mit drei niederlagen und ein kleiner null ist.

Der wendepunkt war sicherlich der schnitt des Midi-und entsorgung zu Lautrec am ende ein spiel, wo man sehen konnte das schlimmste, das schlimmste bei den Tarnais. Man kennt die suite mit einer starken, in frage gestellt und die erkenntnis, dass nichts einfach ist und nichts gewonnen ist.

Es gab also diese revolte spieler, die sich gestellt sind, vor augen trotz der abwesenheit regelmäßig vier bis fünf spieler ausrichten, um die kleinigkeit von vier siegen in folge, davon zwei auf der außenseite evidenz, die im Mirail und (Konzept. Nun, es muss auch weiterhin in diesem sinne, auch nicht, um sich vorzustellen, bereits oben zeigt, sondern einfach, weil die position der Marssacois ist noch sehr empfindlich, vor allem, wenn man sich in der nähe der rangliste der CFA2 und die positionen relégables für die vereine der region.

Also, gegen Toulouse driften in denen nur die zwei kleinen siegen und sechs niederlagen, ist es ganz entscheidend, sich durchzusetzen, zu bleiben, auf der richtigen seite des weges, da Lukas-Primaube, der leader kommt dann zu hause und fahrt in Lavaur. Um dies zu tun, Masias und Bru darauf verlassen können, dass die gruppe dominierte Montricoux und die rückkehr endlich ein paar verletzte spieler in den letzten begegnungen wie Frede, der torhüter Fernandez und anderen Adami. Daher und ohne druck auf die spieler, man würde nicht verstehen, im stadion D. Gach, dass eine mannschaft, die fast komplett nicht in der lage, die ausrichtung eines fünften sieg.

Marssac-Die Union, samstag bis 18 uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.