Ausgewogenes team (15 tore, 15 gegentoren, die ausbildung gersoise (4 siege, 2 remis, 2 niederlagen) muss sehr wachsam gegenüber Beaumontois statistik umgekehrt (2 siege, 2 remis, 4 niederlagen) aber sie wollte beweisen, dass seine leistung im stadion Longueville Gaillac ist kein zufall, sondern ein zustand des geistes eroberer.

l ‚ Isle-Jourdain-Beaumont (samstag, 20: 30 uhr)

Schiedsrichter: M. Hassani Ben Ali.

Die Beaumontois herausgenommen haben, den kopf aus dem wasser, die aufgrund ihrer wertvollen erfolg Gaillac; mit 4 punkten vorsprung auf virtuelle Fenouillet (11.) und 6 auf Gaillac, die männer von Dominique Pech teilen (mindestens) den 9. rang in der gesellschaft von Lavaur II. Aber ein sieg in der erde gersoise würde ein wenig mehr leichtigkeit in den Lomagnols… Ein ergebnis, das wird aber schwierig, angesichts der derzeitige aufschwung in der Gersois, die sieger, die zuvor in Saint-Etienne und Papus, zwei top-favoriten für den aufstieg. Ausgewogenes team (15 tore, 15 gegentoren, die ausbildung gersoise (4 siege, 2 remis, 2 niederlagen) muss sehr wachsam gegenüber Beaumontois statistik umgekehrt (2 siege, 2 remis, 4 niederlagen) aber sie wollte beweisen, dass seine leistung im stadion Longueville Gaillac ist kein zufall, sondern ein zustand des geistes eroberer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.