Ausstellung zu sehen, bis zum 24.

Laurence Labat./Foto DDM
Laurence Labat./Foto DDM

durch seine große leinwände verschiedener tierarten in den farben savanne, Laurence Labat dieser das Tempo seiner safari personal. Zebras, büffel und vor allem elefanten, bevölkern die galerie ihrer allgegenwärtigkeit. Gemalt auf leinwand, in gruppen oder als einzelgänger, Laurence Labat gab ihnen leben in der genauen ihrer haltung und vor allem in ihre augen, die scheinen, zu sehen, wer sie anschaut. Nach dem kurs zeichnungen an der akademie der Bildenden künste in Toulouse, sie ist angezogen von der farbe. Sie beginnt mit dem pastell und geht dann in acryl, die es ihm ermöglicht, viel mehr möglichkeiten. Im laufe der begegnungen mit malern der region von toulouse,es entwickelt sich, stellt in vielen salons, in denen sie erhält zahlreiche preise.

Ausstellung zu sehen, bis zum 24. januar galerie Tempo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.