Das Judojo von Lannemezan, die ihre tätigkeit auf die drei standorte von Lannemezan, Castelnau-Magnoac und Montréjeau, zog bilanz über eine ausgezeichnete saison.

Bei der verleihung (von links nach rechts) : Philippe Ärmel, Thierry Verpeaux, Joel Mano und Serge Bergé./Foto A. M.
Bei der verleihung (von links nach rechts) : Philippe Ärmel, Thierry Verpeaux, Joel Mano und Serge Bergé./Foto A. M.

Das Judojo von Lannemezan, die ihre tätigkeit auf die drei standorte von Lannemezan, Castelnau-Magnoac und Montréjeau, zog bilanz über eine ausgezeichnete saison.

Das Judojo von Lannemezan endet nicht ausrichten ergebnisse bestätigen im laufe der jahreszeiten. Das geschäftsjahr 2013 ist keine ausnahme von der regel. Ganz im gegenteil. Bei der generalversammlung des clubs, Serge Bergé, der präsident, der betonte bei seinem bericht moral. Nachdem sie sich registriert haben in der vergangenen saison seine beste bilanz im hinblick auf die anzahl der mitglieder, die saison 2012-2013 erfolgte die ernennung eines nationalen schiedsrichter (was bisher noch nie passiert), und die erlangung von sechs schwarzen gürtel von judoka des vereins.

Wenn man fügt die 162 entlassen, der club, die bilanz ist mehr als ehrenwert.

in Bezug auf ergebnisse, sportler, sie sind von derselben sorte. In der kategorie kadetten, drei junge club haben das halbfinale der meisterschaft von Frankreich in Toulouse, während zwei weitere qualifizierten sich für das finale der Coupe de France in Ceyrat, während ein junger minimal ist gehisst, die höchste kategorie.

Eine generalversammlung voll da, neben den sportlichen ergebnissen, die sechs neuen, schwarzen gürtel und den beitritt von Thierry Bélin den status eines nationalen schiedsrichter, der Judojo außerdem hat ihre satzung abgeändert, um die übereinstimmungen mit denen der verband. Kurz vor der hauptversammlung, Thierry Verpeaux, der generalsekretär des club-und schaltstelle des club, und Joel Mano, lehrer, seit über dreißig jahren auf die tatami-matten und vize-präsident des club, hatten beide erhielten aus den händen von Philipp Stiel, der schatzmeister des comité départemental, die bronze-medaille des verbandes.

" Die zahl : 162

entlassen > Thierry Belin. Ein schiedsrichter national. Und sechs neue gürtel schwarz

ergebnisse

Yohan Martinez und Fiona Ferreira qualifizierten sich für das finale der Coupe de France. Im kadetten, Max Tarrasse qualifizierte sich für die endrunde des critérium in Ceyrat. In minimalen, Max Martin und qualifizierte sich für die gebiete in Lormont. Meline Tabti Max Martin und qualifizierte sich team provinzstraße nach Paris. Erlangung des schwarzen gürtels für : Manon Cassou-Debatte und sein vater Michel Cassou-Debatte, Pascal Bazerque, Melanie Martin, Yohan Martinez, Clementine Campo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.