Das ziel des klubs aus toulouse ist klar vier linkshänder in der nächsten saison.

Pierrick Skala fliegt gegen Daniel Narcisse. Die Bekümmert haben gleiche spiel mit den Pariser./ Foto DDM, Michel Viala
Pierrick Skala fliegt gegen Daniel Narcisse. Die Bekümmert haben gleiche spiel mit den Pariser./ Foto DDM, Michel Viala

In einem unentschieden gegen PSG Fenix Toulouse dafür auch noch einen wertvollen punkt im kampf um den erhalt. Aber gestern, das Bekümmert die haben mir der große schlag, denn der sieg hat streckte die arme aus.

«Ehrlich gesagt, ein solches spiel mit einem solchen ergebnis am ende hätten wir unterzeichnet zwei hände.» Wie alle seine teamkollegen Jerome Fernandez geniesse das ergebnis null gerissen gegen PSG, gestern abend. Ein hervorragendes ergebnis für die Fenix blieb auf zuletzt drei niederlagen zu hause in der liga und hatte es nötig, sich selbst zu erlösen vor seinen tollen publikum. Die 4000 fans gestern abend hatten nicht bereuen verschieben. Toulouse wurde auf der höhe der veranstaltung von anfang bis ende. In das hektische die Pariser nicht verzichten nie trotz des vorübergehenden ausschlusses (insgesamt sechs), die sich angesammelt in den schlechtesten zeiten, jedes mal, wenn Toulouse hatte die kluft, Skala und seine teamkollegen haben durchgehalten. Sie hätten auch einen einblick in die sieg ohne ein paar bälle verloren, die entscheidenden momente, die nicht vergeben, vor einem PSG getragen in der zweiten halbzeit von der unhaltbar Narzisse (8/8) rettete seinem team. Nachweis, dass diese ausbildung von toulouse mangelt es noch an reife. «Es ist nicht das erste mal, dass wir das spiel in die hand, als zeichen, dass das team wächst nicht schnell genug», sagt Jérôme Fernandez, glücklich, jedoch der anteil der punkte und physiognomie der begegnung.

Morency-Gilbert : ein bisschen frische

«Es ist ermutigend für die am ende der saison, vor allem, dass wir uns erholen Valentin Tür. Wir haben wieder für begeisterung sorgt. Nach beenden wir die begegnung mit einer rückenlinie, sehr jung, ausser von mir (lächeln). Aber Cyril Morency und Maxime Gilbert wir haben auch dazu beigetragen haben, uns zu verlassen», betont der rückseite des internationalen Fenix.

Der junge, die haben tatsächlich negativ auf die debatten, übernommen, die sich ihrer verantwortung dem bild von Cyril Morency, sehr, um noch gestern nach seiner leistung erfolgreich in Aachen, in der letzten woche. «Es gibt die zufriedenheit, die mir vertraut», sagt der junge rückseite des Fenix. «Ich bestätige, dass ich in Aachen.» Und wieder auf die leistung seiner mannschaft : «Wir haben getan, was nötig war, um hängen. Schade, es gibt einige bälle verloren und ein schiedsverfahren nicht immer verständlich, die uns verlassen, einige bedauern. Ich würde sagen, dass wir zwischen befriedigung und frustration, da das spiel war in unserer reichweite.»

Einstellung : der spanischen strecke

Die Fenix Toulouse bereitet sich bereits auf die nächste übung und der club aus toulouse, die verlieren Jérôme Fernandez nach der saison (Aix-en-Provence) und Valentin Tür (Montpellier) im juni 2016, wird vorrangig der stärkung seiner basis zurück. Der spanischen strecke scheint bevorzugt werden. Mit der präsenz auf der bank techniker spanier Toni Garcia und die guten beziehungen zwischen der Fenix und der FC Barcelona, dies ist auch nicht weiter verwunderlich.

zwei namen verkehren, mit betonung auf der seite des palais des sports. Es handelt sich um einen semi-zentrum Alvaro Ruiz Sanchez (24 jahre, 1m93), das sich Granollers (ESP) und Philippe Dallard spur seit mehr als einem jahr auf die beratung von Gonzalo Perez de Vargas, der ex-torwart toulouse wieder seit den FC Barcelona.

Der andere rekrut wäre hinten rechts linkshänder Luis Felipe Jimenez Reina (25 jahre, 1m93) spielt in Logroño (ESP). Es würde daher die stärkung der rechten seite toulouse, damit Valentin Tür zu blasen. Das ziel des klubs aus toulouse ist klar vier linkshänder in der nächsten saison. Mit den flügelspieler Pierrick Skala und Clemens Lhuillier wäre dies der fall.

Toulouse wird auch die einstellung eines links hinten für psychologie ab Fernandez, die sollte der Montenegrinischen Vasko Sevaljevic (26 jahre, 1m93), das sich Hannover (ALL). Schließlich, wenn Danijel Andjelkovic soll co-trainer, der Fenix setzt klar auf seine jungen menschen, da sie die flügelspieler Clemens Lhuillier und Clemens Pérez sollten sich noch näher an der professionellen gruppe.

Schreibe einen Kommentar