Der ASC erlitt einen rückschlag, der letzten woche, indem sie sich zur beseitigung der schnitt von Lézignan, aber wie sagt Laurent Garnier : «Nach dem regen, das wetter.

ASC muss unbedingt gewinnen.
Der ASC muss unbedingt gewinnen.

Sonntag, 22. märz bis 15: 30 uhr, Saint-Estève XIII Katalanisch empfängt der AS Carcassonne XIII.

Dieser schock der 6. und letzten tag der meisterschaft von Frankreich elite (phase 2) wird die sendung live-streaming.

Diese konfrontation kündigt sich hauptstadt für beide teams kämpfen um die qualifikation für die direkte halbfinale der meisterschaft von Frankreich elite 1. Die Katalanen, die kommen, qualifizieren sich für das finale der Coupe de France herzen haben ihre rache zu hause nach ihrer niederlage gegen die «kanarienvogel» zu beginn der zweiten phase (42-22). Sie müssen allerdings vorsichtig sein, Carcassonnais, werden an diesem wochenende im halbfinale Pokal, haben nun die meisterschaft zu glänzen.

Was wird Toulouse Olympique XIII im halbfinale der meisterschaft von Frankreich elite 1 ?

das ist Es auch, die ganze frage ? Der ASC erlitt einen rückschlag, der letzten woche, indem sie sich zur beseitigung der schnitt von Lézignan, aber wie sagt Laurent Garnier : «Nach dem regen, das wetter. Der ASC ist ein großer club, überquerte gut gewitter in den siebziger jahren. Der geist der katharer, der bleibt, wer den kampf, und sonntag, der ASC wird kämpfen».

Die meisterschaft wird nun das ziel und die Carcassonnais, beleidigt worden zu sein, auseinander schneiden, kämpfen, um aus dem trott, in dem sie enferrés. Es ist wahr, dass wir nicht mehr verstehen sehr gut : «Nach der saison donnernden das team dunkel in der mittelmäßigkeit», sagt der trainer. In der menschlichen erfahrung, jedoch, Laurent Garnier, sich träumen, einen wm-titel für Deutschland, denn sein team hat die fähigkeiten.

«Ich werde, schließt Laurent Garnier, bis zum abend des letzten match». Glauben, gerne mit ihm !

Schließlich gibt es nicht allzu viele änderungen gegenüber der mannschaft der letzten woche. Nur, Bemba wird verschwinden.

Hier die gruppe : Towers, Soubeyras, Alexis Escamilla, Guiraud, Barrau ; Gresèque, Bourrel ; Sabri ; Anderson, Rouanet ; Sadaoui, Moly, Pelo. Auf der bank : Bastien Escamilla, Canet, Pau, Samson.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.