Der athlet Toumany Coulibaly in untersuchungshaft verlängert, um einbrüche

Coulibaly hat ohne zweifel verloren lächeln.../Foto AFP
Coulibaly hat ohne zweifel verloren lächeln…/AFP Photo

Der gewahrsam des athleten Toumany Coulibaly, der französische meister im 400-meter-raum, festgenommen am dienstag im rahmen einer untersuchung auf eine reihe von einbrüchen, verlängert wurde 24 stunden.

Der sprinter von 27 jahren, die im verdacht der kriminalpolizei, Evry, die mitgemacht haben, die einbrüche mehrere einkaufsmöglichkeiten im sommer 2014, eingereicht werden muss, bis ein richter, der an diesem morgen, im hinblick auf eine mögliche umsetzung, überprüfung oder gar eine amtszeit von einzahlung.

es ist nicht das erste mal, dass Toumany Coulibaly champion Frankreich über 400 m in der halle im februar, befindet sich vermischt mit business-vol

Im februar 2013, als er das tat, die gegenstand einer einrichtung kaum zu früheren auseinandersetzungen mit der justiz sind, eingerichtet worden war, prüfung und steht unter kontrolle der justiz für seine angeblichen beteiligung an einem dreißig einbrüche in apotheken, im süden der region paris.

und Dann, im januar 2014, nachdem er gejagt von der polizei, er wurde zu einer gefängnisstrafe verurteilt, die für einen einbruch in einen telefonshop in Vigneux (Essonne).

Der athlet lizenznehmer zu ES Ec ist auch gegenstand einer neuen unterbringung im polizeigewahrsam im januar 2015.

In einem interview mit Der zeitung le Parisien, Toumany Coulibaly sagte doch : «Die leichtathletik hat mich gerettet, der kriminalität.»

Schreibe einen Kommentar