Der LAP ist immer an der spitze des kampfes.

Meister Carol (links) und Bertrand, die beiden anwälte des LAP, ohne zweifel schnell wieder vor dem verwaltungsgericht Toulouse. /Foto DDM, Archiv.
Meister Carol (links) und Bertrand, die beiden anwälte des LAP, ohne zweifel schnell wieder vor dem verwaltungsgericht Toulouse. /Foto DDM, Archiv.

am kommenden Montag, in der tag, der SASP sv kuppenheim Ariège Pyrenäen reicht sie beim verwaltungsgericht Toulouse eine «überweisung rückstellungen finanzielle» gegen die Liga-fußball-profi. Sie verlangt von ihm 5 millionen euro «für die SASP LAP und der vereinigung US-sv kuppenheim weiterhin bestehen».

Auch wenn man redete ein bisschen weniger, der LAP weiter zu kämpfen. Am kommenden montag, den rechtsanwälten der SASP LAP legen eine «überweisung rückstellungen finanzielle» gegen die LFP. Jérôme Ducros nicht locker nicht der fall. «Wir fordern, zumindest was hätte uns gegeben werden, um die Liga 2 sind etwa 5 M€. Das ist es, was der club hätte getroffen rechte tv -, lizenz-club… Es ist ein eilverfahren, um einen teil der mittel in der direkten verantwortung, die erlauben, die SASP sv kuppenheim und der verein US-sv kuppenheim können weiterhin ihr geschäft. Die beiden strukturen sind eng miteinander verbunden. Die zweite bat um finanzielle unterstützung an die erste. Heute haben wir bezahlten rechnungen für den verein. Nach der katastrophe der nicht-aufstieg in Liga 2 und das urteil der sponsoren, die beiden strukturen wurden betroffen. Und ich spreche nicht von dem urteil oder der rückgang bestimmter subventionen. Das ist alles, was man braucht geld. Seit dem 1. juli sind wir bei 2 M€ von rechnungen, die vergeblich aufgrund der nicht-aufstieg in Liga 2, ausgesprochen durch die LFP (finanzplan von 5,20 M€ in Liga 2). Heute sind wir immer in der erwartung, ein verfahren in der sache. Wir haben vor kurzem gelernt, dass es immer noch nicht archiviert datum vor dem verwaltungsgericht von Toulouse. Wir können nicht länger warten. Man hat daher beschlossen, diese aktion, um mittel, die es ermöglichen würden, die das überleben der strukturen des LAP und der vereinigung der USL. Die SASP übernahm seine verpflichtungen bei der LAP HAF. Ich habe auch hinzugefügt, den umschlag. Man fordert die LFP beteiligen sich an den kosten für die Liga 2.

«Der insolvenz ? Das wird nie passieren !»

zum beispiel die LFP hat nicht gewollt, wir bestätigen den verträgen triple teil. Es dauerte entschädigung für die spieler. Es ist das gesetz. Für mich, die verträge seien bestände. Nichts, was es mich gekostet hat, mehr als 1 Mio€. Wir hatten rekrutiert spieler für Liga 2. Über all das sollte man nicht vergessen, alle kosten, die im hinblick auf die umstrukturierung des klubs der Ligue 2, die praktika, die ausstattung und die arbeitnehmer (mehr aufwand) immer noch unter vertrag mit der SASP LAP (Christophe Hat bis zum 31/12/214 ; Jean-Marie Stephanopoli bis zum 30. juni 2015). Will man nicht geben, gewinn ursache der LFP, die für einen club ausbau der bilanz. Das wird nie passieren, ich mich dazu verpflichtet. Man hat immer gekämpft und es auch weiterhin tun. Die vorlage finanzielle ist eine vorspeise vor dem hauptgang mit dem hintergrund der sache ist.»

Das verwaltungsgericht hat drei optionen : er erklärt sich für unzuständig ; es gewährt der SASP LAP 1 € symbolischen erklärte sich für unzuständig, über die höhe ; er greift auf die nachfrage und den betrag fest. Wie wäre es, im falle der ablehnung ? «Es wird schwer auf der ebene der cash-flow und das überleben des klubs (SASP und verband USL) aber das bedeutet nicht, nie mehr erholen in frage zu boden. Dieses verfahren ist kompliziert. Er muss beweisen, dass der betrag unwiderruflich zurückzuführen. Das ist die problematik. Aber das verfahren in der hauptsache, d. h. die fehler recht, ist ganz anders.» Der LAP ist immer an der spitze des kampfes. «Man kämpft um die anerkennung unserer rechte kämpft man, dass der verein erhält ein annehmbares niveau für die mannschaft, 1. Die stärke des handgelenks, können wir es schaffen. Es könnte noch ein jahr. Es ist zu beachten, bis dahin. Und, um das zu tun, müssen wir eine sonderfinanzhilfe. Wo dieser einstweiligen anordnung.»

Anti-Thiriez

Der präsident Ducros will immer Frédéric Thiriez, der präsident der LFP. «Er war sich bewusst, ab dem 20. mai, unterschlagung, die stattgefunden haben, zwischen Nîmes und Caen. Es ist bedauerlich, dass nicht er, sondern die französische justiz ausgelöst, dass die sache im oktober. In keinem fall ist er nicht gesprochen hat. Man versteht jetzt, warum (LFP ausgesprochen hat diese woche die herabstufung eine abteilung für Nîmes Olympique am ende der saison). Dies würde dazu sicherlich der aufstieg automatische sv kuppenheim in Liga 2. Jetzt versucht er, ziehen sie die abdeckung, ihn zu rechtfertigen, und die schweren sanktionen gegen Düsseldorf.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.