Die eigentümer, die müssen wieder die ganze oder einen teil ihrer wände werden sicher nicht völlig anschluss mit diesen leuchten der tag, die haben sich richtig ausgetobt ohne rücksicht auf konsequenzen.

Limoux. Graffiti dringen in die mauern der stadt
Limoux. Graffiti dringen in die mauern der stadt

Nach den aufzeichnungen eines missverstanden gesicht cagoulé, machen sie die nacht von heiligabend auf den wänden der kläranlage Belvèze des Razès (die bürgermeister der betroffenen Belvèze des Razès, Malras, Malviès und Verzeille haben beschwerde bei der gendarmerie Limoux), die zum ausdruck bringen wollte alles seinen unmut gegen die wasserwirtschaft geschäftsführer dieser abwasserentsorgung, ist es an der reihe der mauern der stadt durch die gänge eines oder mehrere aufgeregt. Der wahnsinn des graffiti-so macht öl-fleck (wenn man so sagen darf) und in der nacht von Silvester sind fassaden limouxines gemacht haben, werden die kosten dieser raserei, die bombe, rot gefärbt, rue des offiziellen status , platz des Pfarrhauses… buchstaben oder schriftzeichen wurden getaggt so großzügig ohne ästhetik, nur für das vergnügen, zu beschmutzen. Die eigentümer, die müssen wieder die ganze oder einen teil ihrer wände werden sicher nicht völlig anschluss mit diesen leuchten der tag, die haben sich richtig ausgetobt ohne rücksicht auf konsequenzen. Die polizei municiaple sollte abspielen der kassetten betroffenen, um schließlich wieder die schuldigen, sie warten darauf, dass alle beschwerdeführer bekannt zu machen.

Schreibe einen Kommentar