Die Fenix Toulouse stellt drei neue rekruten für die nächste saison

Luis Felipe Jimenez Reina, der beim spiel der Champions-League-PSG-La Rioja. - Isa Harsin. - SIPA
Luis Felipe Jimenez Reina, der beim spiel der Champions-League-PSG-La Rioja. Isa Harsin. / SIPA

Während Jérôme Fernandez teilte mit, er werde die Fenix am ende der saison und die situation von Valentin Tür, bleibt unklar, club toulouse kündigte am donnerstag die ankunft der drei rekruten für die nächste saison. Es handelt sich um Alavro Ruiz, Vasko Sevaljevic und Luis Felipe Jimenez Reina.

Alvaro Ruiz, 24 jahre alt, ändert sich der linksverteidiger – /halb-mehrzweck-zentrum. Ausbildung zum FC Barcelona, dieses wunderschöne baby-d’1,93 m und 82 kg bewegt sich derzeit in Granollers, sagt der Fenix in einer pressemitteilung. Er engagiert sich mit Toulouse bis 2017.

Über Luis Felipe Jimenez Reina, 25 jahre (1,93 m, 94 kg), es ändert sich die position hinten rechts in Der Rioja, mit denen er in der Champions League in dieser saison. Er ist auch verpflichtet, für zwei jahre.

Schließlich, hinten links international montenegrinischen Vasko Sevaljevic, 26 jahre (1,93 m, 107 kg), kommt aus Hannover. Er unterzeichnete einen vertrag für zwei jahre, plus zwei weitere jahre.

zudem ist der club aus toulouse hat angekündigt, die verlängerung des vertrages von Danijel Andjelkovic, Pierrick Skala und Nemanja Ilic.

Nach Fenix, die neuankömmlinge « bestätigen, dass der club, eine gruppe zu bilden, die mit jungen vielversprechenden weiter steigt ». « Dies ist für uns ein wichtiger schritt in der rekrutierung, erklärte Philippe Dallars, der präsident des vereins. Ich bin sehr froh, dass diese jungen spieler, die den willen haben, sich in das projekt des vereins. Ankunft in kombination mit den verlängerungen bereits angekündigt, sind ein starkes zeichen im rahmen der entwicklung des clubs. »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.