Die fotos der kinder von der schule, in Indien, die mit stolz ihre karotten frisch gepflückt.

foto der kinder an der schule, in Indien, die mit stolz ihre karotten frisch gepflückt.
Die fotos der kinder von der schule, in Indien, die mit stolz ihre karotten frisch gepflückt.

Die 14 und 15 der verein UniversL (siehe ankündigung vom 11) organisierte die 4. Messe für gebrauchte bücher im saal der vereine zur verfügung gestellt von der stadtverwaltung. Dank den spenderinnen und spendern herzlich gedankt, die durch die mannschaft, und die vielen besucher und käufer (auch herzlich gedankt), das rezept übertraf die erwartungen des tapferen verein. 180 besucher, rund 800 bücher verkauft für über 1200 € geerntet. Ein rekord !

Die gesamte rezept wird finanziert ein projekt von schule und bauernhof-400 km von Bombay in Indien. Sprecher des teams, erklärt Bertrand :

«fünf jahre Nach der aktionen in Indien bei personen, die am stärksten in den slums (drogenabhängige, aids-kranke, frauen und kinder, die opfer von gewalt) UniversL wahrgenommen hat, die entscheidende herausforderung bewusst sein, den ländlichen raum als auf die fragen, landwirtschaft, umwelt, bildung. UniversL engagiert sich mit seinem partner-NGO in Indien, Deep Griha Society, unterstützung für zwei jahre ein programm zur nachhaltigen landwirtschaft im zusammenhang mit der schule (gemüsegarten pädagogische, grundstück-und gartenbau, ausbildung des personals, bäume zu pflanzen, bewässerung tropf, kauf kühe…) in höhe von 4 500 €/jahr». Starke des rates von Konfuzius: «Wenn ein mensch hunger hat, ist es besser, ihm das fischen beizubringen, dass ihm der fisch» UniversL, dank dem erfolg der buchmesse, auf dem richtigen weg ist.

Schreibe einen Kommentar