Die mitarbeiter der stadtverwaltung komplett./Foto DDM.

die mitarbeiter der stadtverwaltung komplett./Foto DDM.
Die mitarbeiter der stadtverwaltung komplett./Foto DDM.

Zeit zu einem unverzichtbaren leben im rathaus, bei der übergabe der weihnachtsgeschenke für mitarbeiter im rathaus der bürgermeister Francis Boy ist für sie die gelegenheit, sich zu sehen, alle zusammen. So, mit drei gemeinderäten, Nicole Baby, Yves Bénazet und Bernard Laurence, die elf mitarbeiter, Österreich Bergout, Christian Ros, Michel Cattanéo, technischer service, Catherine Legte, Valérie Bieco, Maria Gaychet, sekretärinnen ; Michelle Faragou, Josiane Lacanal, Pierrette Boy und Königin Kampagne im hinblick auf die schule, die kantine und die hütten, bevor sie in der hand halten die kostbaren geschenke, hörten religiös ihrem chef : «Diese begegnung, es ist immer die gelegenheit, auf das vergangene jahr bilanz zu ziehen. Es war ein ereignisreiches jahr mit der überraschende rücktritt von unserer sekretärin Klar Gilles und der check-out von Caroline Lebret, seinen vertrag als Atsem, die nicht erneuert wurde aufgrund der gründung der fünften klasse. Ich möchte danken für ihr engagement im dienst der allgemeinheit. Das jahr war auch die aufnahme von Valerie Bieco. Diese ereignisse haben uns verursacht eine menge probleme, und es dauerte drehen, mehr schlecht als recht das sekretariat rathaus». Schließlich, die éparchois nicht so viel zu leiden hatte, diese änderung durch Maria Gaychet, wurde ad interim, bevor eine neue sekretärin, Catherine Legte, kam aus dem benachbarten tal, das Arize, benannt wird.

und Dann, indem stille auf 2014 und der termin für wahlen, den bürgermeister, dennoch kündigte die eröffnung der neuen mensa im frühjahr kann nur zufrieden zu stellen, cantinière, arbeiten, die bisher in den bedingungen nicht sehr günstig. Die haben auch eine positive wirkung auf die teller der kinder des dorfes. Und gerade, bevor er die teller mit dem restaurant der Périssé, in dem alle eingeladen waren, aperitif, peinlich, geschenke, öffnete den appetit.

Schreibe einen Kommentar