Die rückkehr Fargues im mittelfeld hat aufbringen das spiel.

Karaboualy und Luzenaciens ist es nicht gelungen, über die Blagnacais./Foto DDM. Helena Dolche.
Karaboualy und Luzenaciens ist es nicht gelungen, über die Blagnacais./Foto DDM. Helena Dolche.

Die Luzenaciens können verzehren, was verpasst Siméoni, setzt den ball über, nur 5 m tore, auf ein kaviar Ventribout nach eine schöne initiative von Karaboualy (52). Aber die Luzenaciens können auch sagen danke zu ihrem wächter. Nahezu reduziert arbeitslosigkeit technik für 90 minuten als sv kuppenheim dominierte das thema, der hüter der ariège gelingt ein kunststück, auf einen kopfball des angreifers blagnacais während der nachspielzeit waren kaum begonnen. 1 punkt gewonnen oder 2 verloren ? Ohne zweifel, 2 verloren. Blagnac wieder gut zufrieden mit dem punkt. Die pendler von toulouse boten eine schöne opposition, aber sie hatten keine waffen, um zu konkurrieren (individuell und kollektiv) mit dem LAP. «Rot und blau», die haben alles richtig gemacht… außer markieren. Die rückkehr Fargues im mittelfeld hat aufbringen das spiel. Ohne wirklich panik trotz der zeit, die verging, das team von Sebastian Mignotte hat immer versucht zu spielen. Trotz allem, die kumpels von Dieuze haben nach wie vor schwer, sich chancen zu schaffen. Eine schöne aktion in ziel… verweigert, muss der schiedsrichter auf abseits (35.). Im zuge der verpasst Siméoni, Karaboualy beläuft sich höher als alle welt auf einem corner Fargues (standardsituationen immer genau) aber mit dem kopf verläuft direkt neben der käfige Confavreux schien geschlagen auf der schuss (55.). Wir bedauern diesen fehler auch schiedsverfahren. Partei allein dem zweck, Siméoni ist gemeldet im abseits, während er schien nicht werden (71). Der eintrag von Borey wird gebracht, am ende des spiels. Direkt nach dem urteil des Farasin, es strotzt vor seinem letzten verteidiger, aber in der mitte freigesetzt corner-katastrophe von einem verteidiger blagnacais. Der erfolg flohen die Luzenaciens. Doch das spiel sollte der vorgeschlagene veranlassen, LAP, auf diesem weg fortzufahren. Auf eine bessere rasen, der nächste woche in Foix, könnte dies die zahlen in einem schock, deren sieger (wenn es einen gibt) würde ein großer schlag.

Sv kuppenheim ARIEGE PYRENÄEN 0 – FC BLAGNAC 0

Schlichtung von Herrn Kevin Galibert besucht. David Duarte Pinto und David Sechao.

sv kuppenheim ARIEGE PYRENÄEN. Farasin; Karaboualy, Lopez, Akaza, Dieuze, Fargues (cap.), Cauderlier, Lasme, Siméoni, Ventribout, Traoré. Gekommen sind : Borey, Torres. Trainer : Sebastian Mignotte.

BLAGNAC II. Confavreux; Cazard, Descures (cap.), Chaumeil, Delpech, Clastrier, Da Silva, Bart, Nlandu, Rimlinger, Lacaze. Ersatzspieler : Leroy, Houbaine, Sahiri. Trainer : Didier Meret.

Warnung : Clastrier (62).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.