Die spieler sind sich bewusst, dass sie vergeben werden, durch den sonntag.

Albi muss, sich selbst zu erlösen, der seine leistung gegenüber Villefranche-de-Rouergue./ Foto DDM M. P. V.
Albi muss, sich selbst zu erlösen, der seine leistung gegenüber Villefranche-de-Rouergue./ Foto DDM M. P. V.

am samstag, den elite-team 2 Albi begrüßt die bildung von Limoux, elite 1, für die letzte begegnung der phase des bierbrauens aber die nachrichten von Albi XIII erschöpft sich nicht in diesem spiel. Die teams von Albi RL bieten der show für ihre fans auf den rasen Mazicou ab 13 uhr mit den jungen und mädchen, junioren und schließlich das team wimpel. Für diesen tag festlich, Albigenser, die hoffen, dass ihre ausbildung leuchtturm zeigt das schönste gesicht, dass dieser überblick über die letzte woche in Villefranche de Rouergue. «Am vergangenen sonntag war es eine große enttäuschung. Das breite score wird durch den fehler ein paar spieler, die das verpasst haben, ihre individuellen leistung, was spurlos an das kollektiv. Ein glück, dass wir gewonnen haben, wird der bonus defensiv gegen Palau und, dass wir bleiben, auch wenn es vor Villefranche im goal-average allem, um die endgültige einstufung diese henne wichtig für das finale», erklärte David Collado. «Diese woche haben wir darüber gesprochen, mit den spielern, um gut vorbereitet auf das spiel gegen Limoux ist das letzte vor den playoffs. Die spieler sind sich bewusst, dass sie vergeben werden, durch den sonntag. Wir arbeiteten in dieser woche, mit ihnen zu regeln, da die unregelmäßigkeit kann uns teuer zu stehen kommen, um am ende der saison», sagt er. «Tristan ihre aufgabe ist immer ungewiss, wir spielen mit dem gleichen personalbestand in der letzten woche, auch wenn die junioren spielen vorhang. Diese woche haben wir noch gearbeitet wird, die individuellen verteidigung und das spiel offensiv vor, ein team zusammenzustellen. Auch wenn es wird ein großes spiel gegen Limoux, man muss reagieren, zumindest in den zustand des geistes und nicht die gleichen fehler zu begehen, die in Villefranche», erklärte der trainer albigenser.

heute abend, 19 uhr, stadion Mazicou : Albi / Limoux, um 13 uhr, Minimal : Albi / St Martin de Crau,

14 h Kadetten : Albi/ Barbentane-Avignon, 15: 15 uhr Weibliche Albi / Tonneins, 17 uhr Junioren – Albi / Villeneuve-sur-Lot.

die Möglichkeit, sich einen platz mit wurst / pommes ab mittag.

Schreibe einen Kommentar