Die Straße in den Süden wird eine komplette runde in der stadt

Die organisatoren Der route du Sud - kicker haben organisiert ein treffen im rathaus./Foto DDM, E. G.
Die organisatoren von Der straße in den Süden – kicker haben organisiert ein treffen im rathaus./Foto DDM, E. G.

Obwohl die offizielle strecke endgültig wird bekannt gegeben, dass am mittwoch, 29. april, weiß man bereits, dass Revel wird zum ersten mal -, stadt-start zur letzten etappe der Route du Sud-kicker nach Gaillac, am sonntag, 21. juni, nächsten.

Für die vorbereitung auf die organisation der abreise revélois, diese internationale radrennen, die organisatoren versammelten sich im rathaus : die stadtwerke, gendarmerie, feuerwehr, straßen-dienste der bezirksrat, der stadtpolizei, dem festkomitee und die mitglieder des vereins «Ein tag der Tour». Verantwortlich für die animationen und der wohnwagen war ein kurzer rückblick des rennens wird der 38-ausgabe in diesem jahr.

«Man weiß bereits, dass sie treffen sich mindestens 120 fahrern aufgeteilt 15 teams von 8 fahrer, die aus der großen teams, die werden auch bei der Tour de France als AG2r, Europcar, Cofidis,…», erklärte er.

stadtrundfahrt und Saint-Ferréol

Der sitzung im rathaus erlaubte der fertigstellung der strecke auf Revel. Der startschuss boulevard de la République, und der kreuzung mit der straße von Toulouse. Die fahrer, die zugänglich, in der nähe ihrer busse parkten auf dem parkplatz des boulevard, nehmen sie die richtung brunnen der Drei Grazien, dann drehen an der ampel links auf die avenue de Sorèze, für rollen bis zur Brücke Crouzet. Sie steigen dann nach Saint-Ferréol, avenue de la Plage und zurück in die stadt, um eine tour durch die boulevards Denfert-Rochereau und Republik. Sie schwimmt wieder in der startposition, sich also in richtung brunnen der Drei Grazien, wo sie drehen in richtung Castres bis zum kreisverkehr der Fünf-Ecken, dann bietet sich ein besuch in Puylaurens von Blan. Nach der fiktive, die fahrer fahren 2, 200 km, und der eigentliche start wird gegeben auf der fahrt von Sorèze, auf dem bedienfeld des radar.

Das dorf beginnen, ihm, der installiert wird, wie bei der Tour de France, auf den gängen Charles-de-Gaulle.

Wohnwagen kostenlos, um ihre werbung

Der Straße nach Süden setzt einen besonderen schwerpunkt auf die lokale wirtschaft, indem sie unterkünfte und gastronomen der gemeinden freundliche einer der schritte. In diesem rahmen ist es aber auch unternehmen, die sich für ihre förderung, aber auch in sportvereinen, kulturellen, karitativen,.. einen kostenlosen zugriff auf die werbekarawane, die aus sechzig fahrzeuge. Interessierte sind eingeladen, sich auf eine informationsveranstaltung am donnerstag, den 23. april, 19 uhr, in der stadthalle von Revel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.