Disziplinlosigkeit bordeaux tat den rest und Geoffrey Pali und Julien Dumora flossen in das brett zu verbieten, alles wieder besucher, die viel spielen, ohne die fehler in der verteidigung.

september, fuhren die fahrer und Castres, die nicht in den klauen des Marais, Gomez Kodela-und Bordeaux-Bègles. Puh !/S. G.
September, fuhren die fahrer und Castres, die nicht in den klauen des Marais, Gomez Kodela-und Bordeaux-Bègles. Puh !/S. G.

Die analyse :

Das Castres Olympique schließlich gefesselt zwei siegen in folge in dieser saison. Acht punkte, die entscheidend für ein team, das immer in gefahr, aber mehr denn je, den kampf mit Bayonne, von nun an vor-letzten Brive-und… Bordeaux.

Und doch, man gibt zuerst sah, dass des Bordelais. Eine große zwanzig minuten von herrschaft: mit rhythmus und die energie direkt auf die auswirkungen. Ergebnis : ein 10-0 netto und ohne grat. Die Castrais wieder aufleben ließen den alptraum von ihnen von beginn an die partie gegen Lyon. Aber seit dem hat sich das wasser unter der brücke der Agout und CO nicht mehr zu stellen existenzielle fragen auf mangelndes vertrauen oder der druck steigt. Er handelt. Es ist september, fuhren die fahrer, einen durchbruch unwiderstehlich, übergab sein team auf kurs zu bringen. Die Tarnais wurden, die dann wiederum schlug die 22 m von der UBB, um wieder in das spiel. Disziplinlosigkeit bordeaux tat den rest und Geoffrey Pali und Julien Dumora flossen in das brett zu verbieten, alles wieder besucher, die viel spielen, ohne die fehler in der verteidigung.

Die versuche :

nach einer ersten warnung für einen test Talebula zu recht abgelehnt, die Castrais setzen, das feuer auf einen ausrutscher von Cedric Garcia im ziel nach einem ball tippte folgen von Pierre Bernard. Mehr prompt, Julien Rey umgewandelt hat das opfer. Der CO sicherte sich dank eines vorteil auf einen vor girondin, Cabannes dienen Rémy Grosso in einer verteidigung völlig ungeordnet. Ganz am ende der teil, Blair Connor erzielte einen versuch, sie zu managen, score, der bereits versicherten. Die drei versuche wurden validiert nach video.

Die männer :

wie üblich, Jannie Bornman bezahlt hat, von seiner person, um voranzukommen sein team. Johnnie Beattie wurde auch gesehen, zu seinem vorteil, wie Christophe Samson und Rémy Grosso. Was Sitiveni september, fuhren die fahrer, er hat oft setzen die verteidigung der stadt hartgepresst. Die UBB, Wayne Avei, Pierre Bernard und Sofiane Guitoune, autor einer schulbeginn donnerschlag.

Und jetzt :

neues spiel zu hause und mit hohen risiken für die Castres Olympique, erhält Clermont in zwei wochen, am samstag, dem 25. april bis 20: 45 uhr.

Castres 22 – Bordeaux-Bègles 20

MT : 13-10; 9.216 zuschauer; schiedsrichter : Pascal Gaüzère (Baskische Küste-Heide)

Sieger : 1E Grosso (31); 1T und 3P (38, 40, 50) Fr; 2P Dumora (71, 78)

Besiegt : 2. Rey (17) und Connor (80); 2T Bernard (17) und Serin (80); 2P Bernard (13) und Serin (69)

Evolution des score : 0-3, 0-10, 7-10, 10-10, 13-10/16-10, 16-13, 19-13, 22-13, 22-20

CASTRES : Formrohr (Dumora, 66); september, fuhren die fahrer, R. Cabannes (Combezou, 63), Lamerat, Grosso (o) Tales (m), Garcia (A. Dupont, 78); Caballero (Diarra, 56), Beattie, Bornman, Capo Ortega (cap., Desroche, 65), Samson ; Wihongi (Herrera, 44), Gehe Zu (Mach,44) , Förster (Lazar, 44).

BORDEAUX-BÈGLES : Beyers (Guitoune, 56); Talebula, Spence, Rey, Connor (o), Bernard (Serin, 60) (m) Adams (Lesgourgues, 60); Chalmers, Saïli, Madaule ; Be. Botha (Ledevedec, 61), J. Moore; Gomez Kodela (Auzqui, 48, Gomez Kodela, 66), Avei (Meynadier, 56), Läuse (Poirot, 48).

Ausgeschlossen. tempo. : Be. Botha (39, gefährliches spiel)

anmerkung des spiels : 9/20-Der mann des spiels : Jannie BORNMAN (Kastriert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.