Donnerstag,den «O St Julien»,bar-tabak-presse -, depotbank-Der kapitän befindet sich in den neuen räumlichkeiten des multicommerce.Zur verfügung gestellt von der gemeinde,das gebäude vielseitige und funktionelle 200m2,die den geltenden normen bezüglich sicherheit und gesundheit liegt im zentrum des dorfes,route de la Gare,am rande der weg vorübergehende Villemur-Giebel.

Die ersten gäste entdecken die neuen räumlichkeiten./foto DDM, RD.
Die ersten gäste entdecken die neuen räumlichkeiten./foto DDM, RD.

am Donnerstag,den «O St Julien»,bar-tabak-presse -, depotbank-Der kapitän befindet sich in den neuen räumlichkeiten des multicommerce.Zur verfügung gestellt von der gemeinde,das gebäude vielseitige und funktionelle 200m2,die den geltenden normen bezüglich sicherheit und gesundheit liegt im zentrum des dorfes,route de la Gare,am rande der weg vorübergehende Villemur-Giebel.

Seit der sonnenaufgang die ersten stammgäste kamen, um sich l‘ espace freundlich,geschmackvoll gestaltete Jean-Claude Marguet.

das Lächeln so und zufriedenheit, die hinter seiner theke der chef Guy Rougevin-Baville anlässlich dieser ersten tag platziert, außerdem unter dem zeichen der wünsche des neuen jahres.

Mehr als nur ein ort der passage,die O St Julien ist vor allem ein punkt für austausch und begegnung,oft vor einem kleinen schwarzen rauchen.Die neue ist noch warm von Der staatsanwaltschaft(immer im blick auf das display)beleben die gespräche der verbraucher.

Eine ideale gelegenheit, um einen halt, wo man sich wohl fühlt,geschichte, um eine gute zeit,warm,angenehmes diesen winter.Ein handel der nähe macht den charme eines kleinen dorfes, die man sehen möchte fortsetzen.

In den kommenden wochen wird es auch bei der tour de lebensmittelgeschäft Vival besetzen, die wiederum teil des gebäudes, die ihm vorbehalten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.