Ein podium dürfte am freitag morgen, zu unterschreiben, die verpflichtet.

letztes jahr regen empfangen hatte, an der spitze der Straße nach Süden, um die ankunft der 1. schritt in Castres-Mirande. Der 38 e ausgabe dieser prestigeträchtigen veranstaltung wird von Lectoure./DDM, archiv Thierry Bordas
Im letzten jahr regen empfangen hatte, an der spitze der Straße nach Süden, um die ankunft der 1. schritt in Castres-Mirande. Der 38 e ausgabe dieser prestigeträchtigen veranstaltung wird von Lectoure./DDM, archiv Thierry Bordas

das internationale radrennen schritte, «Die Straße nach Süden-kicker» geht in diesem jahr von Lectoure, freitag, 20. juni. Mehrere animationen sind in vorbereitung. Das organisationsteam für diese schönen prüfung vorgesehen, im einvernehmen mit der gemeinde, von kommen und sich bereits am mittwoch, 18 und am donnerstag, 19. juni. Am donnerstag abend sollte man haben, um der stadt eine route festliche demo mit fahrrad-früher oder verziert. Man sollte hingehen, bewundern sie die werbekarawane und die fahrer bereits am freitag auf der seite der place d ‚ armes und der kurs Armagnac. Einige mahlzeiten wären speisen, die von den vereinen der stadt und genießen sie in der mehrzweckhalle. Ein podium dürfte am freitag morgen, zu unterschreiben, die verpflichtet. Für die abfahrt, die rund 120 läufer aller nationalitäten werden zunächst eine tour durch die stadt, um die stadt zu entdecken. Sie würden den kurs Armagnac, stammt von der avenue Stadt-de-Saint-Louis, würden die nationalen 21, brummen, rechts den weg durch die Boere, die zurückreichen bis RN 21, liefen die stadt und regrouperaient während Armagnac. Sie repartiraient avenue Stadt-de-Saint-Louis in richtung Kondom. Danach müssen sie noch die Gers an der Brücke von Batterie und nehmen es in die richtung Terraube dann Fleurance, La Sauvetat-und Castéra-Verduzan, um durch das ganze departement Gers und erreichen Payolle. Die Lectourois machen möchten teil der werbekarawane anmelden können sich im laufe des monats mai bei der stadt, bietet gedruckt.

Informationen auf der website www.routedusud.fr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.