Ein toter hund, ein stuhl, der flotte, flaschen und plastiktüten stecken rumpf der yacht : die verschmutzten gewässern der bucht von Rio erhalten seit gestern hunderte von browser für die erste Olympia-test-2016.

.
.

Ein toter hund, ein stuhl, der flotte, flaschen und plastiktüten stecken rumpf der yacht : die verschmutzten gewässern der bucht von Rio erhalten seit gestern hunderte von browser für die erste Olympia-test-2016. Diese internationalen regatten statt, in einer traumhaften umgebung, mit dem berühmten zuckerhut im hintergrund, aber auf dem wasser, das ist eine andere geschichte. Die verheißung für die reinigung der bucht (wo ausgegossen werden millionen liter abwasser) ist weit wirklichkeit werden.

Riesige latrine !

Der Australier Mathew Belcher, gold-medaille 2012 470, musste abreißen von seinem boot, der plastikmüll : «Ob die olympischen spiele stattgefunden hatten, morgen, hätten wir wirklich ein problem». Ein fotograf der nachrichtenagentur AFP fand eine tote katze im wasser während der fahrt erfolgt am donnerstag. Das deutsche team hatte im märz veröffentlicht auf seiner website : «willkommen in der deponie ist Rio… Hat jeder regen tonnen und tonnen von neuen abfall kommen. Und ohne kläranlagen, die situation nicht verbessern».

Die bucht von Rio (oder rio de janeiro) ist eine «riesige latrine», nach den worten des biologe Mario Moscatelli, die seit 1997 verurteilt die zerstörung der umwelt.

Das umweltschutzamt des Staates Rio, verantwortlich für die sauberkeit der region, sorgt dafür, dass es keine «gefahr für die gesundheit der athleten». Die behörden planen, reinigung von 80 % der bucht vor den olympischen spielen. Aber die arbeiten im rückstand sind.

eine milliarde us-dollar von der Bank inter-amerikanische entwicklungsbank (IDB) und der agentur für internationale zusammenarbeit in Japan (JICA), für das eine sanierung verdampft ist und die bucht bleibt foul.

Schreibe einen Kommentar