Es ist eine gute zeit, wo der wettbewerb existiert praktisch nicht, außer ein paar prüfungen von teams.

Schläger, scharf und konzentration zum termin des ersten offiziellen turnier des jahres in der Haute-Garonne./Repro DDM
Schläger, scharf und konzentration zum termin des ersten offiziellen turnier des jahres in der Haute-Garonne./Repro DDM

Das kalenderjahr beginnt stark, um den spielern. Kaum eingereicht, festmahl, neujahr, kalender bietet ihnen einen ersten termin in der indoor, auf die hartplätze des Tennis-club von Labège. Im vergangenen jahr, der verein lieber in die präsidentin Benazzouz, um seine taufe des winter-turnier, zog 250 wettkämpfer. Ein schöner erfolg hat natürlich brachte das organisationsteam von Frankreich Sport 31 erneute prüfung süd-ost-toulouse. «Es ist eine gute zeit, wo der wettbewerb existiert praktisch nicht, außer ein paar prüfungen von teams. Plötzlich, viele spieler haben sich zu registrieren und die arbeit nicht fehlen», betont François Szynczewski, präsident von Frankreich, Sport-31. Es ist die leitung des turniers begann gestern abend, in der gesellschaft der schiedsrichter Heinrich Sacareau. Und der andrang war so groß, in die verpflichtungen, die es dauerte touren von vorqualifikationen zu integrieren, die nicht klassifiziert sind, «die wahre, mehr», betont François Szynczewski.

Begrenzte ranking 4/6, das turnier in der konferenz sollte generieren schöne teile bis zum 19. januar nächsten jahres, der tag der endspiele der damen und herren. Der wettbewerb ist auch offen in den kategorien jugend, und man nimmt beispielsweise drei registrierte 15/1 bei 13-14 jahre. An diesem wochenende dürfte es in der auftaktpartie der spitze der 4. serie, sowie die ersten wettkämpfer eingestuft, in der dritten reihe. «Das einzige problem ist die anzahl der tennisplätze. Es ist begrenzt auf 2 und es belastet, man hat keine andere wahl», erklären die organisatoren Frankreich Sport 31, eingespielt muss sagen, die ausübung, die struktur referent seit drei spielzeiten auf die wichtigsten turniere toulouse. Es verhindert, dass der anstieg der angemessenen erfolgt in jedem bild, jeder spieler multipliziert seine chancen auf den sieg in jedem spiel.

Im vergangenen jahr, das ist Geoffrey Kheirat, setzte sich bei den herren. Ein titel, der Blagnacais nicht verteidigen, nicht dieses jahr. Die jagd auf die erbschaft ist daher offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.