Es ist sicher, dass es auswirkungen interessant», betont Herr Montaugé.

Die Tour gekommen, um das letzte mal im jahr 2012 in Samatan, kehrt er für ein zeitfahren 2016?/Foto DDM-archiv
Die Tour gekommen, um das letzte mal im jahr 2012 in Samatan, kehrt er für ein zeitfahren 2016?/Foto DDM-archiv

Die argumente sind viele deutete, dass unsere abteilung aufnehmen könnte, die Tour de France. Angefangen mit dem besuch von seinem direktor Christian Prudhomme, der im juni nächsten jahres.

Auch stadt etappe der Tour de France ? Das scheint sich zu klären. Erstens, weil der senator und bürgermeister Franck Montaugé kein geheimnis aus seinen ambitionen : «Ich habe immer gesagt, dass wäre Auch interessiert. Aber mit mehreren bedingungen : erstens, dass dies in einem rahmen, der départements und profitiert Gers in seiner gesamtheit. Dazu hoffe ich, dass wir offen sind für ein zeitfahren, müsste jeder abteilung. Ich bevorzuge es auch, weil mit einem gegen-die-uhr, die show dauert etwa vier stunden, um die Gersois. Durch die öffentliche finanzierung dieser ereignisse, das sind die Gersois, die zahlen, sollten sie genießen, wie es geht.» Dann ist ja Auch daran interessiert ist, sondern, gab sich der bürgermeister, «es ist notwendig, dass man diskutiert, mit allen unseren partnern, man ist nicht auf eine diskussion über das datum.» 2016 scheint doch alles angegeben, wenn man weiß, dass in diesem jahr vom 9. bis zum 16. juli (für den zeitraum der Tour de France), Paris, begrüßt die europäische woche des fahrradtourismus. «Es ist sicher, dass es auswirkungen interessant», betont Herr Montaugé. Wenn man weiß ferner, daß Auch sein sollte, stadt etappe der Route du Sud, im juni nächsten jahres werden alle zeichen stehen auf grün. In der tat, nach Süden öffnet oft der weg an der Tour de France, das war wahr, um das Plateau de Beille, Port de Balès, der kragen hourquette d ‚ ancizan… oder noch Samatan. Die gemeinde Savès erhalten hatte, nach Süden 2011 und Wiederum ein jahr später. Der Tour-direktor Christian Prudhomme sollte auch vorhanden sein, auf der etappe der Route du Sud Lourdes-Auch am 18. «Tracking», sorgen für kenner…

Fleurance, sieben mal

Eine erkundungstour könnte zum nutzen aller Gers. So, die schaltung von Nogaro hätte ihre bereitschaft bekundet, mit platz für die Große Schleife. Und, bevor sie, ihr leiter, bei seinem nächsten besuch im kommenden juni. Lectoure wäre auch in die kleine papier Christian Prudhomme. Die gemeinde aufgenommen hatte, wo die Straße aus dem Süden, aus dem stand, der im vergangenen juni. Danach, nach unseren informationen, der direktor der Tour hätte Petrus strasbourg nach santiago, der direktor der Straße in den Süden gehen messungen durchgeführt (größe der parkplätze, breite straßen,…), voraussetzung für die etwaige empfang der teilnehmer der Tour.

das, was zaubern schöne erinnerungen in der Lomagne… Von 1973 bis 1983, in 10 jahren also, Fleurance wurde die stadt schritt 7-mal, unter der führung von Maurice Mességué. Vor allem mit zwei großen start der Großen Schleife in den jahren 1977 und 1979. Herr Mességué sagte damals : «Die Tour ? Es kostet nichts. Genau 70 millionen alte (rund 110 000 euro, die RED.) ist noch nichts sagen. Eine woche lang (…) Fleurance (…) wird die hauptstadt des sports in Frankreich, also ich denke, dass es ein geschenk ist…»

Wie viel kostet es ?

60 000 euro für einen check-out, 100 000 euro für einen check-in und 160 000 euro für die beide an-und abreise. Das ist für die gemeinden kandidatinnen, die «ticket» – eintrag, um platz für die Tour de France. Eine summe zu zahlen, die die veranstalter Amaury Sport Organisation, und beinhaltet nicht die möglichen kosten im zusammenhang mit der ausstattung. Oft sind die verschiedenen gebietskörperschaften teilen sich diese ausgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.