Es müssen die früchte der erste sieg und der umgang mit den absenzen durch verletzungen.

Villefranche XIII findet Lescure am samstag Laurière, 19 stunden./DDM, A. D.
Villefranche XIII findet Lescure am samstag Laurière, 19 stunden./DDM, A. D.

Villefranche XIII Aveyron erhält Lescure/Arthès an diesem samstag, 19 uhr, im stadion von Laurière.

Schiedsrichter : Granjean. Taste : Arréou, Rastoul

Villefranche XIII Aveyron : Dintilhac, Bablon, Teulade, Portal, Cazes, Lafon, Combettes, Harraoui, Guassab, Aguida, Valette, Clemens und Alexander Roux, Fauonuku, Lautrette, Denman, Stocklïn, Romane, Young, Burgess, Vilanova, Lacombe, Amans, Joulia.

an Diesem samstag beginnt die endphase der meisterschaft von Frankreich elite 2 : Villefranche XIII Aveyron begrüßt Lescure/Arthès im stadium Laurière die play-offs-qualifikationsturniere für die halbfinals. Für die Villefranchois, diese dämme sind das ergebnis einer ersten phase durchaus positiv, da ihre zweite plätze in der huhn-west mit ihnen und gab ihnen diese möglichkeit. Am ende der zweiten phase, die. enden hinter Albi XIII und so wieder Lescure sie auf ihrem weg : so die dämme stattfinden zwischen zwei gegnern, die sich gut kennen, die mit einem psychologischen vorteil nicht zu leugnen, um die Tarnais. Bei ihren begegnungen der 1. phase, Lescure setzte sich mit zwei mal. Auf ihrem gelände Jean-Vidal, die Tarnais brachten die umsetzung weitgehend von 42 bis 16. Im rückspiel, diese hatte sich durchgesetzt schwieriger, aber sie hatten es geschafft, die pause machen. In der zweiten phase, vor der ausbildung elite 1, den weg der besucher wurde heiter, dass derjenige, der Villefranchois. Es ist also im großen favoriten auf den pendlern, die albigenser fouleront die rasen-Laurière. Für die räumlichkeiten, die wette verdoppeln wird. Es müssen die früchte der erste sieg und der umgang mit den absenzen durch verletzungen. Ja, die zweite phase war besonders verheerend in der tatsächlichen lokalen, die wiederholung gegen mannschaften, die dichter physisch verschlissen organismen. Die Villefranchois daher finden sich zwar geschmälert für die lösung dieser dämme, aber nicht resigniert. Sie versteht sich gut auf die neue herausforderung.

Schreibe einen Kommentar