Foto DDM

alle hände voll zu tun, um die Bären zu versuchen, das blatt zu wenden dampf im rückspiel. /Foto DDM
Der handlungsbedarf für die Bären, um zu versuchen, das blatt zu wenden dampf im rückspiel. /Foto DDM

RÉALMONT XIII 26 – SAINT-GAUDENS XIII 10

M-T : 10-10. Schiedsrichter : M. Crespo (Aquitanien)

Für Réalmont : Vier versuche Carensac, Kelliher, Jankowiak, Bibal, drei transformationen und zwei strafen Jackson.

Für Saint-Gaudens : Zwei versuche von Lucas und Berra; eine transformation Montsarrat.

Réalmont XIII : Bibal; Bonnafé, Fédou, Barrau, Garcia; (o), Jackson (m)Carensac; Kelliher, Srama, Brawa; 11-Dupuy, Jankowiak, Fabre.J (Cap). Eingestiegen : Assié, Fabre.D, Magna, Gatumel.

Saint-Gaudens XIII : Lucas (cap.), Roux, Solle, Berra, Meynaud; (o), Stefani, (m)maclou begründet; Coyle, Montsarrat, J. F. Chanfreau; Saint-Keime, Bac; Sanchez.

eingestiegen : Sentenac, Caparros, Muyodi, N. Kebdani.

Bereit sind, eine ernsthafte option auf die qualifikation, die Greifen Yannick Buttignol führungstreffer auf strafe vor, dass die Commingeois nicht bemerken einem essay von Lucas, dass ihre torschütze Montsarrat beeilte sich, um zu konvertieren. Réalmont antwortete schnappte wieder so einen leichten vorteil, kurz bevor die gäste kommen frau einmal Berra, ohne zu verwandeln. Die Tarnais führte eine letzte strafe, bevor sie nach hause an der garderobe für die pause einen elfmeter von 10 überall. Nach zitronen, die dinge auf sich beruhen, aber leider nicht zu gunsten der Bären. es ist die Réalmontais, die ursprünglich hinter der linie zweimal womit sich die gäste auf 20: 10 nach zwölf minuten vor dem ende der partie. Am ende der partie, Greifen tarnais steuerte den nagel durch einen vierten versuch verwandelt, der mit abstand am brett 16 punkte, um die begegnung zurück in vierzehn tagen, am fuße der Pyrenäen. Die Bären von Saint-Gaudens sind nun mit dem rücken zur wand, bevor sie einen damm zurück zu ihren ungunsten und muss daher mit einer großen wunsch und die entschlossenheit, alle prüfungen zu stürzen dampf !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.