Foto DDM, Florent Raoul, archiv.

Thomas Voeckler, der bei einer seiner beiden check-in gelb auf dem plateau de Beille, 2011. /Foto DDM, Florent Raoul, archiv.
Thomas Voeckler, der bei einer seiner beiden check-in gelb auf dem plateau de Beille, 2011. /Foto DDM, Florent Raoul, archiv.

Die Tour ist zurück. Nach dieser frustrierenden ausgabe 2013, wo die läufer hatten kaum vergangen, der Große Mund wieder das plateau de Beille der sechsten jahr seines bestehens. Der 12-für-schritt-wird am 12. juli, ab Lannemezan.

In der hilfe für die trinkt die worte von Christian Prudhomme, Henri Nayrou lächelt erfreut. Der politiker, der ariège und ersetzte die krawatte des kandidaten in den vorwahlen der sozialisten im amt des präsidenten des generalrates für das gelbe trikot des lobbyisten. «Christian Prudhomme hat daran erinnert, dass das plateau de Beille ist ein klassiker der Tour de France, erzählt Heinrich Nayrou. Er hat auch erklärt, dass diese ausgabe stellt die Pyrenäen mit, da unser massives begrüßt die ersten prüfungen berg, enden, Ariège. Das ist es, was alles in unserer abteilung.

Die details der schritt

Im detail, die fahrer kommen von Lannemezan über den col du Portet-d ‚ Aspet, bevor sie nach Castillon-en-wappen von couserans und springen zum col de la Corre. Die fortsetzung der route geht durch Seix, die Kercabanac, vor erreichen Massat. Die überfahrt auf das tal der Ariège wird von port de Lers, und das fahrerfeld durch, während die kleine gemeinde… Suc-und-Sentenac, auf die familie land Henri Nayrou. «Ich verstehe nichts davon", lächelt er. 1994, es ist wahr, dass ich in einer waage gewogen. Ist dies nicht der fall. Prudhomme wollten nicht den umweg über den col de la Trappe». Bleibt dann fangen Tarascon, und gegen die gefürchteten anstieg zum Beille, die von der unesco außerhalb kategorie. Auf der seite der station, seinem neuen direktor Georges Vigneau nicht schmollen nicht seinen spaß : «Eine gute nachricht ist, natürlich, reagiert er. Natürlich, finanziell und in bezug auf organisation, es ist relativ schwer. Aber die folgen in bezug auf bekanntheit, werden beträchtlich sein. Gehen die bilder abtropfen lassen, auf Beille ein strom von touristen, insbesondere für radtouristen, manchmal von weit her gekommen».

Fabio Casartelli : 20 jahre schon

18. juli 1995. Fabio Casartelli, italienische fahrer von 25 jahren, die opfer einer tödlichen bergab und in Portet-d ‚ Aspet. Im nächsten sommer, um den zwanzigsten jahrestag des dramas, die Tour de France ihm tribut. Aber es hilft nichts zu sagen, wenn ihre angehörigen werden anwesend sein : eine zeremonie findet am samstag, den 18. juli in Albese con Cassano, der stadt in der nähe von Como, Lombardei, von denen der radfahrer entstanden war.

Schreibe einen Kommentar