Für das größte ereignis, das von der UGSEL Midi-Pyrénées, in zusammenarbeit mit der Fédération française und der regionalliga, 400 teilnehmer, aufgeteilt in sechsunddreißig teams, waren ebenfalls anwesend.

war Der wettbewerb statt oder aber./ Foto DDM, Friedrich Charmeux
War der wettbewerb statt oder aber./ Foto DDM, Friedrich Charmeux

Drei titel auf sechs ! Gestern oder aber die schülerinnen und schüler der Pyrénées-Orientales, genauer gesagt aus Espira-de-l ‚ Verliehen und Perpignan, waren die großen sieger der meisterschaft national rugby league UGSEL (sportverband bildungspolitik, die katholische lehre).

Für das größte ereignis, das von der UGSEL Midi-Pyrénées, in zusammenarbeit mit der Fédération française und der regionalliga, 400 teilnehmer, aufgeteilt in sechsunddreißig teams, waren ebenfalls anwesend. Die treffen waren kritisierte, daß sechzehn mitglieder des pôle France Toulouse. Zu beachten ist schließlich, dass keine unterkunft, Haute-Garonne, befand sich unter den engagierten. Hier sind die ersten drei schulen in der jeweiligen kategorie.

Benjamin (gymnasium) : 1. Unsere liebe Frau von den Engeln (Espira-de-Verliehen) ; 2. Saint-Joseph (Lectoure) ; 3. Der Raum (Avignon).

Minimal (gymnasium) : 1. Saint-Louis de Gonzague (Perpignan) ; 2. Saint-Joseph (Lectoure) ; 3. Saint-Genès-Raum (Bordeaux).

Kadetten (gymnasien) : 1. Saint-Louis de Gonzague (Perpignan) ; 2. Saint-Joseph (Lectoure) ; 3. Saint-Genès-Raum (Bordeaux).

Junior (gymnasien) : 1. Saint-Joseph (Lectoure) ; 2. Jean-er stellt in Mont-de-Marsan) ; 3. Briacé (Nantes).

Kollegien mädchen (klassen 6 bis 3) : 1. Saint-Genès-Raum (Bordeaux) ; 2. Unsere liebe Frau von den Engeln (Espira-de-Verliehen) ; 3. Saint-Joseph (Lectoure).

Gymnasien mädchen (klassen 2, 1 und Terminal) : 1. Briacé I (Nantes) ; 2. Große Lebrun (Bordeaux) ; 3. Saint-Joseph I (Lectoure).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.