Franc-Comtois-status geändert.

Nibali in Paris, Ji Cheng mit Kondom !
Nibali in Paris, Ji Cheng mit Kondom !

Sechs stunden, zwei minuten und zwanzig-vier sekunden. Wenn man umsetzt abstand auf der straße, man muss sich vorstellen, dass zum zeitpunkt der «Hai» ging die ziellinie auf den Champs-Elysées, der arme Ji Cheng seinen riesigen willen und sein knie verletzt zu werden, durch Kondom auf die strecke, die das 19 schritt ausgetragen freitag… Eine «record», um eine rote laterne in der modernen ära (der Belgier Hans de Clercq und seine 4h48’34" wären fast lächerlich). Es ist übrigens wieder in der ersten Runde nach dem krieg (früher gab es sehr große unterschiede, Catteau, der dritte in der Runde 1904 landete 9h2’18" Horn !), dieser entführt Robic finden sie ein letztes weiter hinten in der klasse (Pietro Tarchini beendet hatte, 7h48’18" nach der Bretone !).

guten durchschnitt haben das recht zu träumen, die berühmte laterne, das ist, zeigen etwa vier stunden hinter dem gelben trikot. Am anderen ende, die «besten der letzten» wurde der Österreicher Gerald Schonbacher 2 stunden und 10 minuten’52" Zoetemelk 1980, und der Belgier Roger Loysch zu 2h24’08" Thévenet 1977. Wim Van Sevanant autor historischen triple (2006-2007-2008) kann zu zittern. Wenn der erste Chinese in der Geschichte der Tour zurück…

Teams Astana, AG2R : OK Astana :

ziel erreicht und sogar überschritten Nibali : gelbes trikot und vier etappensiege. -AG2R La Mondiale : karton fast voll. Mit einem zweiten platz in Péraud und sieg in der mannschaftswertung. Die zukunft öffnet sich groß für Bardet (6.), die hat besser als bestätigung.

FDJ. de :

Pinot gemacht hat, besser als gehofft. Dieses doppel-titel auf dem podium (3. und beste junge), der Franc-Comtois-status geändert. Démare mit zwei 3. plätze für schritt zeigt eine zufriedenstellende bilanz für eine erste, aber es schien verpassen charakter.

Movistar :

der vierte platz von Valverde, die flugbahn schwindende in der dritten woche, lässt dem podium, sein großes ziel. Sein team plötzlich wieder leer aus-trotz eines parcours besteht.

Cannondale :

Sagan bewahrt hat das wesentliche : das grüne trikot gewonnen, zum dritten mal. Aber es konnte nur einen einzigen tagessieg trotz der bemühungen seiner teamkollegen, dem beispiel des «super-kämpfer» de Marchi.

BMC :

der 5. platz von Van Garderen, konstant, zufrieden mit dem team und dem fahrer. Aber der Amerikaner kann es in betracht ziehen ? Nicht sicher.

Saxo-Tinkoff :

die aufgabe hat Contador privaten gruppe mit seinem führer vor der halbzeit. Aber die folge war beweiskraft, die mit drei erfolgreichen schritte und das gepunktete trikot (Namibia).

Omega Pharma :

ohne Cavendish, beseitigt eingang sturz der ausbildung hat die belgische besser sind als die beine. Mit Trentino und vor allem Martin, beeindruckend als in den Vogesen, im gegen-die-uhr.

Katusha :

Wenn Rodriguez war weit von seiner besten seite, Kristoff, zwei mal sieger schritt, wenn geltend gemacht wird.

Belkin :

zwei fahrer in den ersten zehn (Ten Dam 9, Mollema 10.) und ein erfolg in schritt pflastersteine (Boom). Das niederländische team schlägt sich durch mit auszeichnung.

Europcar

Rolland ist weiterhin auf einem guten niveau, trotz der müdigkeit des Giro, Coquard fertig 2. in der punktewertung, Reza hat der lautstärke. Die hoffnungen, existieren am ende einer Runde ohne sieg.

Giant :

konzentriert sich auf den sprint, die niederländische formation in a berührt die dividenden : vier schritte zum Kittel !

Lotto :

zwei etappensiege (Greipel, Gallopin) und einen tag im gelben trikot (Gallopin, den 14. juli), erfüllen die belgische team. Platz 13 von Van den Broeck, krank, enttäuscht.

Trek :

Zubeldia (8.) und F. Schleck (12.) retten die bilanz recht gut.

Hersteller :

das bild des verkannt König bestätigt hat, dass seine regelmäßigkeit (7.), die deutsche gruppe hat sich verpflichtet, seinen platz sehr ehrenvoll trotz sinkender Machado..

IAM :

der verzicht auf sturz von Fränk beraubt hat das team schweiz führend. Elmiger, sehr offensive ließ seinen teamkollegen, oft unauffällig.

Garmin :

Talansky eliminiert nach mehreren stürzen, die ausbildung ist eine us-amerikanische ausgerichtet auf einen etappensieg. Navardauskas berührt hat zwei tage nach der ankunft.

Sky :

der abstieg in die unterwelt, die anonymität, für die mannschaft, die den sieg der beiden vorjahre. Die abkehr von Froome ließ Tür-und anderen vereinen zu waisen werden.

Bretagne-Getrocknet :

weniger gut armee als seine konkurrenten, das letzte ist oft gemeldet, für die zukunft… und wieder alles seinen kader in Paris.

Cofidis :

schuld fahrer entscheidend, die französische mannschaft wurde nicht belohnt seine unternehmerische (Mate, Lemoine, edet hergestellt, Taaramae).

Orica :

das gegenteil seiner Tour 2013, euphorisch, ausbildung australische bekannt ausfall erfolg.

Lampre :

im alter von 42 jahren, Horner (17.) konnte nicht ersetzen, Costa, lange standby-position bis zu seinem ausfall (krank). Serpa versucht hat. Ohne ergebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.