Frankreich henne DN1, unsere mädchen sind gut verteidigt trotz verletzungen bestrafen zu 50 % ihrer körperlichen.

Eine schöne phase des spiels.
Eine schöne phase des spiels.

ASC-12 – Saint-Estève 24

als letztes 2es in dieser meisterschaft von Frankreich henne DN1, unsere mädchen sind gut verteidigt trotz verletzungen bestrafen zu 50 % ihrer körperlichen. Sarah Azzouzi, mit einer kleinen träne in den oberschenkel, hat es geschafft, ein drop (15.) und verwandelte die beiden versuche, eine signierte selbst, das zweite unterzeichnet Fadilla Abdesselem, zurück an seinem gebrochenen schlüsselbein. Der stress, der fehler, die hände auf beiden seiten, verließen einige möglichkeiten den säulen Fabienne Ouradour und Marine Delhaye, gefolgt von den zentren Lauréane Bivile (pol hoffnung Carcassonne) und Julie Vincent, welche es nicht geschafft haben, schließen ihre manöver tans, die Katalanischen nicht gelassen nehmen, durch die taktik training hoch gearbeitet. Die weibliche AUC XIII erholen sich allmählich das pack bilden den kern der verteidigung mit, kommt nicht lächerlich, diese begegnung gegen Saint-Estève-XIII Katalanisch mit einem test erzielte in den ersten fünf minuten des spiels und die anderen beiden in der ersten halbzeit. Die neuen rekruten der «schwarz-gelben» teilgenommen haben, ein großes spiel zu ihrem ersten einsatz. Amandine Poulaic (säule), Céline Franken und Camille Andrieu (flügelspieler) haben alles gegeben und sich in der realen situation für ihrem nächsten spiel gegen den FCL XIII. Die «kanarienvogel» wieder durch den bau ihrer verteidigung, kassieren nur ein test, der in der zweiten halbzeit.

Die Katalanischen waren, kamen in den geist erröten unsere mädchen, die nichts haben, abgehängt, bis auf den pfiff signalisiert das ende des spiels und der sieg der gäste von 24 auf 12. Er muss glauben, dass das schöne wetter, das war nicht nur gut besucht, die fans auch verschoben werden auf die zahl der förderung unserer Carcassonnaises, dass wir bedanken uns mit so viel hitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.