Gestern, die (große) überraschung kam der éliminatiion von Wawrinka (N°3 der weltrangliste) gegenüber der Spanier Garcia-Lopez (N°41…

Kenny von Schepers. / bild
Kenny von Schepers. / foto

Es war ein wenig mehr als 13 stunden. Olivier Sadran, präsident des FC Toulouse, frühstückte in Roland Garros auf einladung seines amtskollegen des PSG, Nasser Al-Khelaifi, in der gesellschaft, der emir von Katar und anderen bosse in der Ligue 1 (Michel Seydoux, Waldemar Kita, Bernard Caïazzo…), und während dieser zeit, kurz-n°3, Kenny Von Un zu verzeichnen sieg-express. A 3-1, 15-15, die auf seinem dienst, der spieler der US Colomiers sah Albert Montanes, sein gegner nahm gegen den fuß, hängt dann zusammenbrechen. Verstauchung des linken knöchel, spiel gefaltet, 20 minuten, ein schnäppchen, während sie Spanisch (22nd, 2010), ein spezialist für die oberfläche (6 titel) und die noch auf eine halbe bis Nizza, gestaltete sich schwierig, sich zu bewegen auf einer erde belastet durch den nieselregen : Es ist das erste mal, dass ich eine tour hier, meine erfolge zeug (lächeln).»

In schwierigkeiten auf der größten reise in dieser saison (zwei kleine erfolg vorgestern linkshänder nicht zahlt, der nicht in die wertung, da er glänzt in der «Challenger» – sieg in Cherbourg, finale Gosier, halb in Bordeaux). Im übrigen hat er erreicht seine beste rang in den letzten monaten (62). Und sieht natürlich weiter : «Vor dem vorfall hatte ich eine gute beginnt, und schon das break. Ich will mich drücken, um die fortsetzung. Ich fühle mich entspannt.»

Im letzten jahr einen weiteren schub des schicksals (pauschale von Marin Cilic, 12 weltweit, in der 2. runde) ihn erreicht hatte, die tabelle in Wimbledon, wo er erreichte schließlich die 1/8 finale. Kenny Von Un traum von einem bis. Hat ihr menü nun, Tommy Robredo und in seinem LEBENSLAUF verlängerung : 32 jahre, 5. globale 2006, autor, ein come-back unerhört 2013 nach einer saison weiße fünf mal im viertel in Paris, deren letztes jahr haben wieder drei mal zwei sets zu spät ! Gewinnen wäre ein kunststück.

Wawrinka aus !

Gestern, die (große) überraschung kam der éliminatiion von Wawrinka (N°3 der weltrangliste) gegenüber der Spanier Garcia-Lopez (N°41… 4-6, 7-5, 2-6, 0-6).

außerdem, wenn Paar (6-3, 6-4, 7-6 gegen Falla), Simon (6-1, 6-1, 6-3/Pavic), Mannarino (6-2, 6-1, 6-1/Yen-Hsun Lu), Alizé Cornet (6-2, 6-1/Barty) und Pauline Parmentier (6-3, 6-2/Vinci) haben nicht gekämpft, mahut versand (3-6, 7-6, 3-6, 4-6/Kukushkin), Mathieu (4-6, 6-7, 2-6/Thiem), Virginie Razzano (5-7, 0-6/Cibulkova) und Fiona Ferro (1-6, 5-7/Lisicki) éclipés. Die beseitigung von Benneteau gegen den Argentinier Bagnis(1-6, 2-6, 6-1, 6-3… 16-18!) hat sich zeit genommen : 4h27′.

beachten sie, endlich den erfolg von Djokovic (6-1, 6-2, 6-4/Sousa), Nadal (6-0, 6-3, 6-0/Ginepri), Sharapova (6-1, 6-2/Pervak) und die beseitigung überraschung Nishikori (6-7, 1-6, 2-6/Klizan).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.