Gimont. 3 fragen an Vincent Erhältliche, der coach der vorderen

Vincent Erhältliche kann, sehen sie vor sich die beiden mannschaften senioren-punkt an der spitze ihrer henne jeweiligen./Foto DDM Jérôme Bonaldo.
Vincent Erhältliche kann, sehen sie vor sich die beiden mannschaften senioren-punkt an der spitze ihrer henne jeweiligen./Foto DDM Jérôme Bonaldo.

A mi-saison, treffen mit Vincent Erhältliche, der coach der vorderen Stern leader dieser henne 13 des bundes-3. Focus mit einem leidenschaftlich.

Welche bilanz ziehen sie aus den spielen gehen ?

«Unsere anfangsphase ist gemischt, mit einer gruppe, die hatten mühe, sich wieder an die arbeit. Ich denke, dass man glaubte sich kam, aufgrund unserer vorherigen saison und die zusammensetzung einer henne, wo es 5 gefördert. Dies führte zu einem mangel an engagement auf unsere ersten beiden reisen, unterbrochen von so vielen großen verdreschen vereinnahmten. Die infragestellung aller ermöglicht es uns, einen guten abschluss des jahres, in eine henne homogen, wo die ergebnisse überraschen jedes wochenende».

Was sind ihre großen bedauern und ihre große befriedigung ?

«Mein großes bedauern verloren haben-in der nebensaison spieler kader parteien in anderen ländern. Wahl, die ich respektiere, aber schwer zu akzeptieren. Man ist sehr zufrieden mit der integration der junioren, wie Robin Sartor und Jo Rouche. Dies bestätigt die arbeit, die im vorfeld der verein erzieher. Wir sind auch begeistert von der rückkehr von Yannick Villamot und Tobias Mendes, sondern auch die schnelle integration der neuen spieler. Die starken willen angezeigt, der ältesten arbeiten lässt und in guter stimmung und viel spass auf und neben dem spielfeld. Neben ergebnisse, die verdienten sieg zu Miélan, mit einem spiel beherrscht und verstand wieder, macht uns guttun. Der erste platz für die beiden teams, die senioren, auch punktuell und anekdotisch, macht immer spaß gemacht.»

haben Sie sich ziele für diese saison ?

«fahren sie Weiter auf die gute dynamik der letzten 5 spiele, trotz einer zu langen winterpause und nach meinem geschmack. Halten sie zunächst unsere erde wurde und unter der punkte, die bei jeder bewegung. Dies führt uns, wie ich glaube, eine qualifikation für die beiden teams. Sehr wichtig war auch die stimmung, dass wir anzeigen mit jeder ausgabe und charakterisiert Worden : mit wenig mitteln, aber viel mut, solidarität, selbstverleugnung und eine gruppe, die nicht locker nichts. Zum schluss ein großes dankeschön an alle unsere treuen fans und leute, die im hintergrund arbeiten, die die funktionsfähigkeit der club im laufe des jahres».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.