Ich habe nichts getan absichtlich verlangsamen, um andere autos», verteidigte sich der Brite.

Die stimmung hat sich eis zwischen den beiden piloten von Mercedes nach der siegerehrung./Foto AFP
Die stimmung hat sich eis zwischen den beiden piloten von Mercedes nach der siegerehrung./Foto AFP

Lewis Hamilton (Mercedes), imperial end-to-end, setzte sich gestern in Shanghai, aber die stimmung war nicht auf der party mit seinem teamkollegen Nico Rosberg, dennoch zweiter.

Sofort abgeschlossen, der traditionellen champagner-dusche auf dem podium, auf dem auch montiert Sebastian Vettel (Ferrari), das tuch zu brennen zwischen den beiden piloten der silberpfeile.

Der Deutsche Rosberg hat beanstandet, daß die Engländer Hamilton von der pole, nicht gespielt haben kollektiv beim rennen in der dritten saison, verlangsamt das tempo.

Er gerade gehört hatte teamkollege und weltmeister starten : «Nico hat nie eine ziemliche bedrohung während des gesamten rennens».

«Ich finde es interessant, von dir zu hören, Lewis, dass du nicht dachte, dass dir vor, da dies offensichtlich kompliziert hat mein rennen», sagte der sichtlich sehr gereizt, den deutschen piloten.

Aufgefordert, zu reagieren, gibt Hamilton zu kalt abgelehnt diese kritik : «es ist nicht mein job, zu verwalten, das rennen von Nico. Mein job ist es zu verwalten mein auto und führen so schnell wie möglich zu ende zu führen. Das ist es, was ich getan habe. Ich habe nichts getan absichtlich verlangsamen, um andere autos», verteidigte sich der Brite.

Grosjean in den punkten

Im lager von Ferrari, die männer und frauen der Scuderia waren, im gegenteil, alle lächeln : mit diesem dritten podestplatz in drei rennen, Vettel passt zwischen Hamilton (1.) und Rosberg (3.) in der fahrerwertung. Und der tag ist noch verschönert durch das rennen von Kimi Räikkönen, der nahm den vierten platz nach start canon.

Neben Deutsch, Sébastien Grosjean erzielte seine ersten punkte der saison auf rang 7.

Nach dem überraschenden sieg von Vettel in Malaysia, das ist in jedem fall fest einbauen, um die hierarchie der ställe, in der folge versuche dominiert end-to-end von Mercedes vor Ferrari. Und Hamilton vor Rosberg.

Nächsten termin in einer woche in Bahrain. Kein zweifel, dass das duo treiber Mercedes wird abgetastet fast wie im letzten jahr, nachdem der kontakt zum GP von Belgien in Spa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.