Ihrem im miremont. Eine liste «zu Sammeln, um erfolgreich zu sein»

Marie-Hélène Demolombe und Christian Badia, kümmert sich um die kommunikation
Marie-Hélène Demolombe und Christian Badia, kümmert sich um die kommunikation

Christian Badia, 56 jahre, leitender angestellter der gesellschaft ernannt wurde, sprecher der arbeitsgruppe wird eine liste alternative zu den nächsten kommunalwahlen für die gemeinde von ihrem im miremont : «Sammeln, um erfolgreich zu sein.»

Wie sie ?

heute reden wir nicht über die liste, sondern arbeitsgruppe, in der die interessen der sieg kollektive kosten einer stelle innerhalb des künftigen stadtrat besteht aus menschen aus allen schichten und versteht sich als unpolitisch, sondern aus menschen, mit oder ohne politische zugehörigkeit. Die parität wird eingehalten.

Was ist ihre philosophie ?

Wir werden eine liste, die sich darum bemühen wird, die gemeinde und ihre einwohner. Wir sind beseelt von dem willen, zu sammeln, Miremontais ihnen wieder das wort und das lächeln, möchten wir auch sie das bild unseres dorfes, in dem gemeindeverband.

Was bieten sie an und welche pläne haben sie ?

Unser team arbeitet schon seit ein paar monate oder sogar einige jahre, denn sie ist die direkte fortsetzung der verein «Sprungbrett für die zukunft» sein wollte, die möglichkeit, sich frei auszudrücken. Unser programm wird vorgestellt, aktuelle februar, aber große achsen zeichnen sich bereits jetzt ab : das rennen zu beenden, die entwicklung unseres dorfes, um sich nicht zu einer stadt-schlafsaal, projekte vorzuschlagen, die realistisch und erreichbar, neu anordnen, das dorf für ihn wieder ein herz, das ganz entwickeln die lage der aula oder auf dem fußballplatz, die bleiben in der mitte des dorfes, um die zugänglichkeit, die sicherheit der kinder und das überleben von läden, arbeiten bei der rückkehr von den geschäften im dorf mit einer vision, die wird ihren fortbestand jeder, der einen account erreichbarkeit, verkehr, oder den parkplatz. Wir wünschen uns auch wieder an die verbände die möglichkeit, voranzukommen freiheit und unabhängigkeit. Es ist wichtig, auch für uns zu behalten, die guten dinge, die funktionieren sehr gut seit jahren.

Warum sich so ?

Für eine alternative anbieten, die Miremontais, die darauf hinauslaufen, im sinne der demokratie, des austauschs und der freigabe im sinne unserer ehemaligen bürgermeister Daniel Régnier oder jeder kann seinen beitrag leisten. Wir öffneten eine telefonleitung oder jeder kann uns anrufen : 06 44 00 96 97 e-mail-adresse : tremplinpourlavenir@gmail.com wo kann man uns schreiben, denn die ideen jedes einzelnen verdienen es, gehört zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.