In der nacht vom 6.

Der 1. tag der klasse der kleinsten 2013, das unter dem zeichen der neuen rhythmen./ Foto DDM-archiv.
Der 1. tag der klasse der kleinsten 2013, das unter dem zeichen der neuen rhythmen./ Foto DDM-archiv.

behalten uns wichtige fakten des jahres 2013 in der gemeinde ?

Keine großen investitionen in die infrastruktur ; er musste sich ein wenig verlegen für den stadtrat nach der kulturhalle Jean Pelissié. Durch die nachteile, investitionen für die zukunft der kommenden generationen durch die schule : anwendung der neuen schulzeiten. Jean Schwalbe und Jean-Claude Laborie, jeweiligen bürgermeister von persönlichkeiten der stadt und Faycelles, in denen das neue gesetz und nach konsultationen mit den lehrkräften der schulen des RPI, starteten die einrichtung. Es brauchte mut,…

Das Sivu verwaltung der schulen übernommen hat, die vorbereitenden arbeiten für die anwendung in den sommerferien 2013. Heute ist die bilanz positiv ausfällt ; der nachweis erfolgt, dass in den schulen, auch im ländlichen raum funktioniert es, das interesse der kinder geht vor, das thema geld.

nach allgemeiner ansicht, die vier tage kirchenfeste anfang august sind die besten geglaubt, seit 25 jahren, obwohl ihnen eine detailliertere sehr günstig ; dieses fest ist eines der wichtigsten in der Figeacois. Es muss gesagt werden, dass der ausschuss setzt sich viel in sachen unterhaltung für alle altersgruppen und in sicherheit.

Aber nach der party, dem sturm ! In der nacht vom 6. zum 7. august, gewitter, wind und hagel verursacht eine menge schaden : kulturen, vor allem mais in den fluss ; industriegebäude feld ; häuser mit den Condamines und viele alte eichen wurden entwurzelt auf Combe Lange, Martignes, Sabin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.