Jérôme Fernandez und die Fenix müssen die hürde béarnais./Foto DDM, Friedrich Charmeux

Jérôme Fernandez und die Fenix müssen die hürde béarnais./Foto DDM, Friedrich Charmeux
Jérôme Fernandez und die Fenix müssen die hürde béarnais./Foto DDM, Friedrich Charmeux

Weit ihrer ziele in der liga (9.), die Fenix spielen will, der Coupe de France zu boden. Dies beginnt an diesem nachmittag, in Pau (16: 30 h), vor Billère (Pro D2).

die qualifikation für das «Final Four» der Liga-Pokal, dessen halbfinale findet am 28. märz vor Dünkirchen, die Fenix Toulouse beginnt heute seine kampagne-wm in Frankreich.

Das dekor wird der rahmen für das palais de sports de Pau, glücklich zu ehren mehrere weltmeister untertitelt, die am letzten wochenende in Katar, da vor der begegnung zwischen Billère (Pro D2) und der Fenix (16: 30 uhr), Pau-Nousty (Nat. 1) tritt gegen Montpellier Guigou (und Grébille, verletzt halbe wm-finale), dem aktuellen tabellenführer (14 stunden).

Weniger als eine woche nach dem fünften titelgewinn im globalen team Frankreich, Jérôme Fernandez, Cyril Dumoulin und Valentin Tür werden auch anwesend, um die offizielle wiederaufnahme dieser zweiten teil der saison.

Tür : «Wieder fell des tieres»

«Ich freue mich, wieder meine teamkollegen und auch der spiel-zeit», lächelte der kapitän habs Jérôme Fernandez, wenig benutzt, wie Dumoulin, trainer Claude Onesta Katar und plötzlich hat «freuen sich als wertvoll für die mannschaft.»

Viel stärker beansprucht, bei dieser weltmeisterschaft, Tür wird trotz allem sehr schnell gefordert, insbesondere wegen der schweren verletzung von Jackson Pavadé (knie) vorenthalten wird, Toni Garcia, der coach toulouse, eine alternative auf der position hinten rechts.

Philippe Dallard, präsident, mit uns anvertraut, dass sein verein würde nicht von joker medizinischen Tür sollte weiter damit, die spiele wie seit mehr als einem jahr.

Angesichts Billère, die fünfte Pro D2 (6V, 2N, 4D), der von seinen teamkollegen geschlagen haben in einem testspiel am 28 januar (sieg 33-29), erwartet man also bereits sehr viel von ihm. Wie alle seine teamkollegen, übrigens, geschichte ziehen sie eine linie auf dem jahresende kompliziert erlebt durch die Fenix auf den sieger nur eines ihrer letzten sechs spiele vor der winterpause. «Es muss wieder fell des tieres», kündigt Tür. Und machen Pau neuve…

Schreibe einen Kommentar