Jules Bianchi (g) am steuer seines Marussia vor seinem schrecklichen unfall auf der strecke schwimmend von der rennstrecke von Suzuka.

Jules Bianchi (g) am steuer seines Marussia vor seinem schrecklichen unfall auf der strecke schwimmend von der rennstrecke von Suzuka. - AFP/Archiv
Jules Bianchi (g) am steuer seines Marussia vor seinem schrecklichen unfall auf der strecke schwimmend von der rennstrecke von Suzuka. AFP/Archiv

Die Formel-1-team Marussia platziert wurde an diesem montag unter konkursverwaltung aufgrund von finanziellen schwierigkeiten, und verzichtet auf die teilnahme am Grand Prix der Usa am sonntag angekündigt, die neue gerstionnaires.

"Die aktionäre, da sie nicht in der lage, die finanzierung der stall auf dem erforderlichen niveau, die richtung der mannschaft gearbeitet hat, der ohne unterlaß, um neue investitionen zu sorgen fortbestand langfristig, aber leider ist es nicht gelungen, rechtzeitig. Das ist, warum es nicht mit ihnen blieb keine andere option stellen sie die firma unter verwaltung", erklärt Geoff Rowley, einer der direktoren, in einer pressemitteilung. "Marussia F1 Team ist nun unter verwaltung (justiz), die co-direktoren vertraten die auffassung, dass angesichts der finanzlage der Gruppe, ist es nicht sinnvoll, für das Marussia F1 Team die teilnahme an der nächsten rennen, dem Großen Preis der usa 2014 geplant an diesem wochenende in Austin, Texas", fährt er fort, " und fügte hinzu, dass der rennstall Marussia, erschüttert psychologisch seit dem schrecklichen unfall mit seinem pilot Jules Bianchi am 5. oktober in Suzuka wird", ihre arbeit fortzusetzen, die zeit-administratoren für die beurteilung der nachhaltigkeit in seiner jetzigen form".

"Nach Austin, bleibt er zwei rennen in der saison 2014 in Sao Paulo und Abu Dhabi, und die teilnahme des teams an diesen beiden rennen, hängt von den ergebnissen, die durch die administratoren und verhandlungen mit interessierten partnern," klar, Geoff Rowley, zu glauben, dass die chancen auf einen positiven ausgang dieser verhandlungen seien "sehr begrenzt".
Die website Autosport angekündigt, am heutigen montag, dass Marussia würde den verzicht auf den GP der Usa am 2. november und Brasilien am 9. november, wie der rennstall Caterham, auch in finanziellen schwierigkeiten und platziert wurde, unter konkursverwaltung am 24. Außerdem, Geoff Rowley, mitglied des kabinetts von umstrukturierung FRP Advisory, sorgt dafür, dass alle arbeitsplätze erhalten wurden sofort bei Marussia, und dass alle, die löhne wurden vollständig ausbezahlt bis ende oktober. "Die bestände werden jedoch vom erfolg der Gruppe bei der gewinnung neuer investitionen in die wenige zeit, die ihm bleibt", betont Geoff Rowley.

Schreibe einen Kommentar