Mine nichts, der zweite tag hat, spritzte der rangliste.

Thomas Voeckler. / DDM, Th.B.
Thomas Voeckler. / DDM, Th.B.

Mine nichts, der zweite tag hat, spritzte der rangliste. Die große mehrheit der favoriten konnte sich hängen, die in die erschütterungen von einem ende von schritt muskulös, aber ein paar außenseiter sprangen. Charteau (1’58"), Dowsett (3’09"), Bonnafond (4’38"), Kern (13′), wenn sie wieder kräfte träumen können bouquet de Luchon, aber nicht dem allgemein. Die verschiedenheit von Thomas Voeckler montiert ist eine kerbe nach seiner nummer der ansatz Villecomtal, aber man ahnte, seit der Dauphiné, dass der sieger von 2006 wäre zu gast im bankett der Pyrenäen. Pellizotti schien sehr gut zu ihm auch ein paar tage zu sein trikot weltmeister Italien, wie seine landsleute von Sky, Puccio und Cataldo. Bei den titelverteidiger Plaza, Smyd und Madrazo dem angriff gestern sind dort, Sandy Casar, Jurgen Van Goolen und die allgegenwärtige Amets Txurruka auch. Für alle, ist es zuerst notwendig, fliegen in die federn des adlers mehrere düsen (Gadret-Bardet-Dupont-Noncentini-Kadri…) unter der leitung von Didier Jannel für AG2r.

Die verkettung der drei größere schwierigkeiten tauchen auf Luchon nicht verzeihen keine schwäche. Die kletterer, die es geschafft haben die ersten beiden tage sind intakt, am fuße der berge. Kein chrono in diesem jahr für ihre essen den kopf, keine verzögerung beim einschalten der Straße ihre ausgebreiteten armen. Mit ihnen zu spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.