Mitgliedschaft im Verein sportlich caussadais, Jean-Louis Nardin war unter den 160 konkurrenten, die füße auf der strecke von etwas mehr als 1 km entfernt, seine einzige sorge während des gesamten rennens.

Jean-Louis Nardin bei den 24 Stunden von der Einmündung
Jean-Louis Nardin bei den 24 Stunden von der Einmündung

die sonne verdeckt, samstag um 11 uhr, wurde gegeben, den start des 24-Stunden-Mündung, in Portet-sur-Garonne (31). Mitgliedschaft im Verein sportlich caussadais, Jean-Louis Nardin war unter den 160 konkurrenten, die füße auf der strecke von etwas mehr als 1 km entfernt, seine einzige sorge während des gesamten rennens. Dieser wettbewerb die möglichkeit, schöne begegnungen, momente der euphorie, aber auch, sich selbst zu übertreffen und gehen höchstens an seine grenzen. Es war das zweite mal, dass Jean-Louis Nardin war in einem solchen abenteuer. Bei der ankunft, erkannte er es war sehr belästigt durch große unterschiede in der temperatur. Tagsüber ist das thermometer auf rund 23 grad, gefolgt von der kälte der nacht hat sich stark verlangsamt den fortschritt. Sonntag um 11 uhr, die sonne schien, als er die ziellinie in 14 position in der kategorie veteranen 2, 31 scratch mit dem tacho und in den waden, 150,908 km durchgeführt. Er schließt damit einen neuen rekord für seinen club, der hält, was ihm gratulieren zu diesem schönen erfolg. http ://caussade.athle.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.