Mittag.

in Der letzten saison die Cadurciens (weiß), erreichten die 8-Cup-finale-Midi, sank gegenüber Rodez./Foto DDM, archiv, M. F.
In der letzten saison die Cadurciens (weiß), erreichten die 8-Cup-finale-Midi, sank gegenüber Rodez./Foto DDM, archiv, M. F.

Samstag, 20 uhr : Cahors bewegt sich Grisolles in den uefa-Cup Midi.

Angehalten wegen des nebels, der am 7. dezember, dieser treffpunkt für die 32es finale dieses mal Mittag.

beide mannschaften kennen sich gut, da sie sich in der gleichen gruppe C zur Förderung Ehre.

Die Grisollais, autoren einen großen rekrutierung, sind ehrgeizig und haben das ziel aufstieg in die Division Ehre regionale ende der saison. Sie weisen mit verstärkung in der winterpause von Arnaud Delabarrière, ex-spieler von Blagnac (CFA) stürmer. In der liga, die Grisollais sind derzeit klassifiziert 2. die henne.

Die Cadurciens Vincent Klein, 3. – rangliste in der liga weiterhin auf eine gute serie von 3 siegen und hoffen, bestätigen, wenn zu beginn dieses jahres vor, sich zu bewegen, bei der führende Cazes-Mondenard am 12. januar.

Dieses spiel wieder, nachdem er in der winterpause der konditoren, stellt eine gute vorbereitung für die meisterschaft und kündigt sich sehr offen zwischen zwei teams auf und nutzen sie dieses spiel, um wieder zu den automatismen arbeiten und die kondition nach einem stromausfall vorteilhaft.

Die Cadurciens stützen sich auf ihre gruppe üblich, mit der guten integration von Jason Regin im mittelfeld kam der Stern briviste, wird auch in verbindung mit den angreifern Castagnié, Tacaille und Breuil.

In der abwehr, Latière, Larnaudie bilden das scharnier in der mitte mit Engelibert, Konstant auf den seiten ; der kapitän Yoann Choudjaye, Exposito und Couly assoziiert werden im mittelfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.