Mourad, was da alles unterwegs release bereit Bernard Laporte, um zu retten, Blau

Mourad, was da alles unterwegs ist.
Mourad, Was Da Alles Unterwegs.

sechs monaten bei der wm, die erkenntnis ist bitter für die Blauen, verstrickt sich in eine spirale von schlechten spiele seit beginn des VI Nationen. Und wenn viele beobachter gehen davon aus, dass der platz von Philippe Saint-André ist mehr als gefährdet an der spitze des XV von Frankreich, Mourad, was da alles unterwegs bietet eine andere lösung wunder : die verknüpfung mit dem aktuellen trainer eines seiner vorgänger, Bernard Laporte.

« Wenn man bereit ist, mir zu vertrauen, und ich denke, ich habe gezeigt, meine fähigkeiten an der spitze des RCT, ich bin bereit, sie zu befreien, Bernard Laporte, um diese geht zu unterstützen Philippe. Ich kenne unbedingt sehr gut und ich bin sicher, dass sie sich gegenseitig ergänzen », erklärt der chef von Toulon in Der Provence an diesem montag. Die kraft und die erfahrung von Bernard Laporte zusammen mit den qualitäten, die ich erlebte bei allen präsentatoren PSA-wert, das ist der schlüssel für Mourad Boujellal, die sich bereit erklärt, zu befreien trainer club.

« Es müssen gerettet werden, diese wm ! », sagt der präsident des RCT. « Es geht um das interesse des französischen rugby union als ganzes. Also meine idee. Im club, es ist, würde zu bewältigen während dieser ganzen zeit. Bernard hat feste strukturen, und er kann darauf vertrauen, dass der stellvertreter (der tandem-Delmas-Mignoni, anm.) von der ersten ordnung. Wenn man glaubt mir aufs wort, und wenn ich wählen müsste, das duo, das würde ich in einem Team aus Frankreich, das wäre dieses ticket : Saint-André – Laporte ».

« Es gibt keine wunder mensch »

Das wichtigste interessiert reagierte auf diesen vorschlag in der Super Moscato Show auf RMC : « es ist natürlich nicht, es wird nicht passieren. Und es ist nicht notwendig, dies zu tun », erklärte Bernard Laporte. « Es gibt keine wunder mensch. Gibt es nicht. Es ist länger her, dass ich glaube nicht mehr an den weihnachtsmann. Es ist nett, der anteil von Mourad, er versucht, etwas bringen. Ehrlich, das ist nicht die lösung. Also, das ist sicher. »

der ehemalige trainer der Blauen, die lösung zu finden, vor allem auf dem spielfeld : « Reden über das spiel. Fragen wir uns, warum man verloren hat. Fragen wir uns, warum man nicht einen stürmer von internationalem niveau in internationalen spielen. (…) Ich wiederhole, was ich mir wünsche, ist, dass sie gewinnt dieses team aus Frankreich, mit oder ohne Philippe Saint-André. (…) Es sind die spieler auf dem platz, die uns emotionen. Holen wir die wahren ursachen des bösen. Hören wir auf, zu sagen, dass es die schuld von so-und-so oder so-und-so. Natürlich Philippe hat seinen anteil an der verantwortung. (…) Aber das ist nicht, ihm fehlt die strafen oder die tacklings. Es ist nicht er, der spielt soweit ich weiß. Man hat einige spieler auf bestimmten positionen, die nicht der internationalen dimension », schließt ohne umschweife auf die coach toulon.

Schreibe einen Kommentar