Nacheinander, War und ist Ein absacken der nagel (4-2, 73e).

LAP hatte viel zu tun, so dass die beiden teams geliefert schöne duelle. /Foto DDM. Gérard Jorge».
Der LAP hatte viel zu tun, so dass die beiden teams geliefert schöne duelle. /Foto DDM. Gérard Jorge».

Auf synthetische cazérien, die begegnung startet gut, aber es ist nur logisch, dass ein tor von Akaza verweigert, um off-spiel (9.). Natürlich, die Cazériens zeigen sich mehr aufmerksam und beginnen, fragen, probleme in der verteidigung einer. Nach einer ersten warnung, wobei Koffi kann wieder mit einem kopfball nach einer ecke von Arcidet, es ist auf eine scharfe flanke von Debez, dass Maurice übernimmt den ball zu kreuzen, ein schuss siegerin im ziel des LAP mit 1: 0 (16.). Posiert gut ihrem spiel, vielleicht zu viele, die besucher zu kassieren eine zweite tor. Gerettet durch seinen rechten pfosten nach einem freistoß, Farazin kann nichts über die übernahme von Chaubet (2-0, 24). Das erwachen kommt dann, dass die räumlichkeiten müssen blasen. Es nützt Cordelier, reduziert die marke ein kopf an den ball außerhalb der reichweite der torwart das 2: 1, 32). Sehr solide, die beiden teams liefern sich auf schöne duelle. Aber Cazères nicht locker nichts.

zurück auf dem rasen, jedes team bietet gelegenheiten, die gefährlich sind. Schließlich ist das zentrum von Traoré auf Ventribout ist günstig 2-2, 59. In der nähe von: nehmen sie den vorteil, auf ein kernschuss von Borey auf den Fluss (64), das sind die Ariège, die kassieren ein neues ziel (freistoß von Manenq, übernahme von Deméjanes, 3-2, 65.). Daher LAP, man greift in alle richtungen, aber schliesst sich in zwei (angriff und verteidigung). Die besucher setzen sich die bälle vor. Nacheinander, War und ist Ein absacken der nagel (4-2, 73e). Zum zeitpunkt des 5. ziel, Debez, partei, sich aufzuregen, klammert sich verbal mit fans der ariège und entlang der taste. Die sache eskaliert. Das Cazérien haben nicht die möglichkeit, wieder auf den boden. Olivier Hernandez, wollte das zurückgeben zu den umkleideräumen, um diese tatsachen, eingenommen wird, die geschwindigkeit der schiedsrichter, die, logisch, fügt eine rote karte mit bericht folgen, ohne zweifel weitreichende konsequenzen für den spieler cazérien.

In der umkleide.

Sebastian Mignotte (trainer des LAP) : «Ich bedauere, dass wir gestartet zu langsam. Man besann sich nach 25 minuten, aber man hat bereits zwei tore. Durch die reduzierung der gäste vor der pause den ausgleich und kurz nach, wir denken, es ist gut gegangen. Aber unser mangel an realismus und wachsamkeit ist dann fatal. Danach richtet man auf der vorderseite, aber weniger kompakt, profitieren sie von der für verschlimmern die marke. Sie spiegelt nicht die physiognomie des spiels, das ist schade.»

CAZERES 5 – sv kuppenheim ap 2

(M-T : 2-1). Schlichtung von Herrn Badr Ben Amar besucht. Paul Constans und Daniel Carrizo.

Für Cazères : Maurice (16.), Chaubet (24), Deméjanes (65.), War (69), Koffi (73).

Für den sv kuppenheim AP : Cordelier (32), Ventribout (59).

CAZÈRES. Fluss; Lutel, Henriquès, Chaubet, Arcidet, Deméjanes, Adouin (cap.), Debez, Mauritius, War, Koffi, Traoré, Manenq, Ist Nur Ein Beweis. Trainer Olivier Hernandez.

Warnhinweise : Lutel (40.), Deméjanes (70.).

Vertreibung : Debez (75e, auf der bank).

sv kuppenheim. Farazin; Texier, Lopez, Akaza, Karaboualy, Lasme (cap.), Borey, Cordelier, Siméoni, Ventribout, C. Traoré, Pailhes, Tankoul, Joucla. Trainer : Sebastian Mignotte.

Warnhinweise : Texier (43), Pailhes (90.).

ersatz cazérien vertrieben

Während Koffi gerade kreuzigen der LAP, Debez, partei, sich aufzuregen, klammert sich verbal mit fans der ariège und entlang der taste. Die sache eskaliert. Das Cazérien haben nicht die möglichkeit, wieder auf den boden. Olivier Hernandez, wollte das zurückgeben zu den umkleideräumen, um diese tatsachen, eingenommen wird, die geschwindigkeit der schiedsrichter, die ihn verursacht logischerweise eine rote karte mit bericht folgen, ohne zweifel weitreichende konsequenzen für den spieler cazérien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.