Raynal (Roussillon-Land Katalanisch) Sieger : 1 E Tonga’Uiha (54); 2 P Urdapilleta (40, 75) Besiegt : 1 E Yato (28); 1 T und 1 P (70) James Evolution des score : 0-7, 3-7/8-7, 8-10, 11-10 Clermont : Buttin; Guilford, Rougerie (cap), Stanley, Malzieu (Nakaïtaci, 61) (o) Delany (James 18) (m) Lacrampe (Cassang, 49); Yato, Lapandry, Bardy (Kazubek, 71); Jacquet, Pierre (Jedrasiak, 73); Ric (Zirakashvili, 71), Paulo (Ulugia, 59), Domingo (Stroh, 47) Oyonnax : Unserer (cap); Tian, Bousses, Paea, Codjo (Taufa, 67) (o) Urdapilleta (m) Cibray; Ma ‚ afu, Missoup, Fa ‚ asavalu (Bernard, 72); Lagrange (Nemecek, 59), Power; M.

Eine woche nach seinem triumph für europa angesichts Northampton und eine s telefongebühren vor dem halbfinale gegen die Sarazenen, Clermont, mit einer mannschaft, die stark überarbeitete und erlitt einen bösen rückschlag vor einem Oyonnax immer so hartnäckig in den kampf.

Der vorletzten budget des Top 14 bekam sein 12-sieg und klammert sich damit auf den sechsten platz, qualifikation für die play-offs.

Clermont hat doch den führungstreffer erzielt, nach einer halben stunde des spiels sehr mühsam, auf einen versuch Peceli Yato (28.) verwandelte Brock James. Aber die Auvergne, sehr ungenau, hatten alle mühe der welt, über die verteidigung grobe der Oyonnaxiens.

Sie haben insbesondere ehe man eine riesige chance, test, wenn Julien Bardy verpasst den ball gewinner des Stanley.

Solide fundamentaldaten (verteidigung, eroberung), die männer von Christoph Urios haben, verringert sich der abstand auf eine strafe an die sirene der halbzeit (7-3) und wird dann der vorteil in der 54 minute, mit einem test der säule Tonga’Uiha. Eine strafe von Brock James hat wieder den vorteil, ASM zehn minuten vor dem ende des spiels (10-8). Aber die Clermont, ist bereits geschlagen zu hause von Montpellier ende august, schließlich kassierte seine zweite niederlage der saison für Michelin nach einer vertragsstrafe in Urdapilleta vier minuten vor dem ende…

Clermont 10 – Oyonnax 11

M-T : 7-3; 17.489 zuschauer; schiedsrichter : M. Raynal (Roussillon-Land Katalanisch)

Sieger : 1 E Tonga’Uiha (54); 2 P Urdapilleta (40, 75)

Besiegt : 1 E Yato (28); 1 T und 1 P (70) James

Evolution des score : 0-7, 3-7/8-7, 8-10, 11-10

Clermont : Buttin; Guilford, Rougerie (cap), Stanley, Malzieu (Nakaïtaci, 61) (o) Delany (James 18) (m) Lacrampe (Cassang, 49); Yato, Lapandry, Bardy (Kazubek, 71); Jacquet, Pierre (Jedrasiak, 73); Ric (Zirakashvili, 71), Paulo (Ulugia, 59), Domingo (Stroh, 47)

Oyonnax : Unserer (cap); Tian, Bousses, Paea, Codjo (Taufa, 67) (o) Urdapilleta (m) Cibray; Ma ‚ afu, Missoup, Fa ‚ asavalu (Bernard, 72); Lagrange (Nemecek, 59), Power; M. Schreiber (Tonga’Uiha, 52), Jenneker (Ngauamo, 67), Tichit (du Preez, 52)

anmerkung des spiels : 10/20-Die männer des spiels : das team von Oyonnax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.