Saint-Nauphary. Ein neuer parkplatz und eine ministade, bald

Ein parkplatz mit 110 plätzen, ein ministade spiele multisport-und eine bushaltestelle mit einer fläche von spiegeln sollten in Saint-Nauphary. Die arbeiten, welche durch die Große Montauban, mit ausnahme der deponien netzwerke, die öffentliche beleuchtung und die grünflächen, die, finanziert durch die gemeinde, begannen ende november 2013. Das unternehmen Malet, Montauban, läuft die gesamte partei mülldeponie und die Sobeca, die im auftrag der lokalen Gewerkschaft energie -, Tarn-et-Garonne, führt der teil stromnetze. Mit sitz in route de Saint-Étienne, diese leistung in höhe von 370 000 euro sollte entlasten effektiv das zentrum des dorfes und der ministade es ermöglichen, dass mehr junge menschen spiele praktizieren multisport. «Saint-Nauphary fehlte ohne zweifel von parkplätzen und außer unwägbarkeiten und wenn das wetter es zulässt, sollen die arbeiten bis spätestens ende märz 2014», sagt Bernard Paillarès, der bürgermeister.

Schreibe einen Kommentar