SANCHEZ (ESP/CJR) 63.

Wenn sie verliert, fußball, Spanien konsole mit dem fahrrad. Jesus Herrada, landesmeister, setzt sich am fuße des col d ' Aspin. / Foto DDM, Thierry Bordas
Wenn sie verliert, fußball, Spanien konsole mit dem fahrrad. Jesus Herrada, landesmeister, setzt sich am fuße des col d ‚ Aspin. / Foto DDM, Thierry Bordas

Genießen sie markieren die hosen diskret, vorgeschlagen durch die gegnerische verteidigung auf seinen kapitän Alejandro Valverde, der das trikot blut und gold, meister seines landes, hat perfekt fühlte sich plötzlich vor der roten flamme. Er hatte durchführung einer ersten ausfahrt mit Elissonde nach Siutsou hat die waffen niedergelegt ; er hat zu recht bestehen. Hinter seinem chef «Balaverde» hat eingestellt das paket, und die erstaunliche Naser Bouhanni, toll in dieser sehr schwierigen ankunft.

Geniez verzögert

«boxer» lorrain denke nicht, noch eine etappe zu gewinnen, berg, aber er ist nicht ferne vergangenheit einen schönen sieg im land der berge. Die schwindelerregende abgründe des Giro ihm gelernt haben, zu zähmen, diese art von landschaft.

Die meisten strammen enden auf der vorderseite mit ausnahme von Luis Leon Sanchez, Alexandre Geniez, Edvald Boasson Hagen.

Hardy nimmt den vierten platz, eingerahmt von den beiden führenden Saxo -, Fels-und Rogers, zwei weitere von Franzosen, Di Gregorio und Rosseto zugriff auf die top-ten schritt.

Kurz, um heute sitzen (Tourmalet, Aspin, Val Louron) in der tabelle der großen, mit dem man sich hängen zu Payolle.

Die Movistar, kümmerte sich um erkennen sie die schritte werden mit der zeit, aber die Saxo-Tinkoff auch (Roche, Rogers, Mc Carthy, Beltran), die Sky haben viele mitgewirkt, und die verwaltung der ausreißergruppe des tages (Molina, Paillot, Domont, Jarrier) mit den FDJ ein bisschen weniger, sie stellen zwei männer (Boswell und Siutsou) in der spitzengruppe.

Nach, las Cuevas, Brozyna, Kiryienka und Quintana, Valverde gelingen, den er sich ins goldene buch der Südländer ? Es gibt gut nach gefeiert haben, mit den seinen die 100-sieg der Movistar.

Die ranglisten

1. schritt

1. Herrada (ESP/MOV) 4h22’07" (10" – prämie)

2. VALVERDE (ESP/MOV) bis 6" (6" bonif.)

3. BOUHANNI (FDJ) 4" bonif.

4. ROCHE (IRL/TCS)

5. HARDY(COF)

6. ROGERS (AUS/TCS) 7. DI GREGORIO (LPM) 8. BOSWELL (USA/SKY)

9. MCCARTHY (AUS/TCS)

10. ROSSETTO (BIG)

11. TULIK (EUC)

12. MOLARD (COF)

13. KUDUS (ERI/MTN)

14. RUBIANO (hals/nacken)

15. GUILLOU (BSE)

16. B. FEILLU (BSE)

17. ELISSONDE (FDJ) 18. JAHN (ALM)

19. Erfüllung (le jour et (LPM)

20. BERARD (ALM)

21. FIGUEIREDO (POR/BOA)

22. SIUTSOU (BLR/SKY) 23. ARROYO (ESP/CJR)

24. SILVA (POR/BOA)

25. BELTRAN (COL/TCS) 26. TORRES (hals/nacken)

27. KONOVALOVAS (LTU/MTN)

28. FERNANDEZ (ESP/CJR) 29. ARASHIRO (JPN/EUC)

30. VIMPERE (BIG)

31.GARCIA (ESP/CJR) 32. HANSEN (DEN/TCS)

33. DUPONT (ALM)

34. PETROV (RUS/TCS)……….. alle 6 – "

35. DIAZ (HALS/NACKEN)………………. 14"

36. JUUL JENSEN (DEN/TCS)…… 15"

37. LAVIEU (LPM)………………… 17"

38. PARRA (COL/CJR)……………… 46"

39. LEVARLET (COF)

40. SOUSA (POR/BOA)…………… 50" 41. MATOS (POR/BOA)………….. 54"

42. PICHON (FDJ)…………….. 1’04"

43. ANTOMARCHI (LPM)

44. SAINT MARTIN (LPM)

45. EDMONDSON (GB/SKY)…. 1’19"

46. ZINGLE (BEL/COF)………….. 1’54"

47. VETTER (EUC)…………….. 2’43"

48. VAUGRENARD (FDJ)……. 2’45"

49. PERRICHON (BSE)……….. 2’59"

50. IDEAU (BSE)

51. QUEMENEUR (EUC)…….. 3’49"

52. PANTOJA (HALS/NACKEN)……….3’51"

53. GARCIA (ESP/COF)………… 4’33"

54. EL FARES (LPM)……………. 4’50"

55. TXURRUKA (ESP/CJR)

56.VACHON (BSE)……………. 6’19"

57. DANIEL (ALM)

58. DASSONVILLE (BIG)

59. S. HINAULT (IAM)

60. TRONET (BIG)

61. DOS SANTOS (POR/BOA)

62. L. L. SANCHEZ (ESP/CJR)

63. DUQUE (hals/nacken)

64. MONTAGUTI (ITA/ALM)

65. KADRI (ALM)

66. CATALDO (ITA/SKY)……….. 7’24"

67. GENIEZ (FDJ)

68. INTXAUSTI (ESP/MOV)…….. 7’28"

69. KLEMME (ALL/IAM)…………. 8’45"

70. PAILLOT (LPM) (1" bonif)

71. DUMOULIN (ALM)

72. S. CHAVANEL (IAM)

73. FONSECA (BSE)

74. HUREL (EUC)

75. SZMYD (POL/MOV)

76. FERREIRA (POR/BOA)

77. MOLINA (ESP/CJR) (3"bonif)

78. GUTIERREZ (ESP/MOV)

79. CASTROVIEJO (ESP/MOV)

80. Die SCHLIMMSTEN (POR/TCS)

81. MALORI (ITA/MOV)

82. EISEL (AUT/SKY)

83. BOASSON HAGEN (NOR/SKY)

84. GRMAY (ETH/MTN)

85. EARLE(AUS/SKY)

86. QUINTERO (hals/nacken)

87. DOMONT (ALM) 10’27" (9" bonif)

88. GESLIN (FDJ)……………. 12’54"

89. GOUAULT (BIG)

90. ISTA (BEL/IAM)

91. SOUSA (POR/BOA)

92. PAREDES (hals/nacken)

93. SÜTTERLIN (ALL/MOV) 94. SCHELLING (SUI/IAM)

95. AREGGER (SUI/IAM)

96. REYNES(ESP/IAM)

97. GUILLEMOIS (EUC)

98. NAULLEAU (EUC)

99. LAMOISSON (EUC)

100. WESEMANN (RSA/MTN)

101. VAN NIEKERK (RSA/MTN)

102. R. FEILLU (BSE)

103. KLEIN (COF)

104. JARRIER (BSE) (5" bonif)

105. VENTURINI (COF)

106. BRAUN (BIG)

107. COPPEL (COF)

108. MADRAZO (ESP/CJR)

109. RENAULT (BIG)

110. COURTEILLE (FDJ)

111. GIRAUD (LPM)

112. DELAGE (FDJ)

113. SUTTON(AUS/SKY)

114. LANG (SUI/IAM)

Aufgabe : BOULCH (BIG)

mannschaftswertung Der Beeil Entertainment.- 1. Tinkoff-Saxo 13h06’39"; 2. AG2R La Mondiale; 3. Caja Rural-Seguros RGA m. t. ; 4. Colombia 8"; 5. La Pomme Marseille 13 11"; 6. Cofidis 40"; 7. Radio Popular 44"; 8. FDJ.fr 58"; 9. Team Sky 1’13"; 10. Team Europcar 2’37"; 11. Bretagne-Getrocknet-Umgebung 2’53"; 12. Bigmat-Auber 93 6’13"; 13. Movistar team 7’16"; 14. MTN-Qhubeka 8’39"; 15. IAM Cycling 23’31"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.