Schöne massiertes feuer für Gilles Espéron 6.

Ein guter schuss gruppiert Aureilhanais mit dem titel regionale Denise Espéron (216)./ Foto G. E.
Einen guten schuss gruppiert Aureilhanais mit dem titel regionale Denise Espéron (216)./ Foto G. E.

Serge Astuguevieille, der präsident der sektion boden und großen hintergrund, kann stolz sein auf 4 teilnehmer am 24-stunden-Mündung Portet-sur-Garonne, lauf-label regionaler ebene. In der tat, der club passt nicht leer aus dieser meisterschaften mit einem titel des vize-weltmeisterin, die regionale Denise Espéron.

Im verein seit 2006 ist sein 4. podium regionale davon 3 auf halb-marathon. Schöne massiertes feuer für Gilles Espéron 6. und Mickaël Antonio 9. die rang in den top 10 der gesamtwertung die regionalen meisterschaften.

Auf der 24-stunden-rennen im eigentlichen sinne, für alle, es war eine neue erfahrung. Gilles endet 28 im allgemeinen, indem sie 154,016 km zu beachten, dass nur die ersten 35 erreicht haben, die 150 km auf 120 teilnehmer. Gute platz 43 für Mickaël mit 139,556 km fahrleistung). Denise 75 allgemeinen und 10 frauen mit insgesamt 122,784 km. Manuela Leite 79 und 11 weiblichen 121,713 km. Natürlich wurden alle in der festplatte zu einem bestimmten zeitpunkt mit besuchen in den physios und erholsamen schlaf. Man spricht nicht von leistung, sondern nur für den persönlichen herausforderung mit der zufriedenheit gegeben haben, um das maximum. Die 24-stunden-es ist eine laufende verwaltung, die man in seiner bulle und die richtigen entscheidungen zur richtigen zeit, vor allem, wenn man nicht so gut ist. Die priorität ist, dass sie ihren körper und bescheiden bleiben.

Eine starke geste, genossen mit, am samstag, dem vorhandensein von Serge und Maryse Astuguevieille, sowie der besuch von Claude und Arlette und Laurent und Isabelle. Vielen dank an alle diejenigen, die nachrichten geschickt ermutigung, vor und vor allem während der prüfung. Für den abschluss eines 24-stunden-es ist auch ein team-arbeit. Ein riesiges dankeschön an Sandrine, Martine und Jean-Pierre, der es fertig gebracht haben, logistik, verpflegung, massagen, die e-mail-vor ort, zusätzlich zu den vielen zuspruch bei jedem durchgang.

Zu betonen, makellose und perfekte organisation des Portet Athlétic Club in einer großartigen atmosphäre und der solidarität zwischen den konkurrenten.

Schreibe einen Kommentar