Seit 40 jahren der unterdrückung, hat sie nicht aufgehört haben, eine zeit der verzögerung auf das angebot.

Das gesetz der droge
Das gesetz der droge

das einzige gesetz, Das scheint einen einfluss auf den drogenhandel ist das gesetz von angebot und nachfrage ! In dieser zeit, ein wenig überall in der welt, stellt man fest, fallende kurse von kokain, heroin und alle diese stoffe, die wissen, nachlackierungen im künstlichen paradiese nöte des alltags.

Die schlussfolgerung, dass man lernen müsse, und das ist ein fehler massive repression, auf der ganzen welt, die es trotzdem nicht aufgehört hat, sich zu stärken. Ein echter krieg und kostet milliarden us-dollar und bewirkt, dass sie hunderte von toten jenseits des Atlantiks. Dann, wenn man nicht niederringen, der drache, kann man mindestens zu zähmen ? Das ist die vorgehensweise zu kommen, wählen Uruguay und der us-bundesstaat Colorado in die legalisierung von cannabis.

In Frankreich ist das thema tabu. François Hollande hat sich kurz geschnitten, um jede diskussion, die vor seinem beitritt zur macht und behauptet, feierlich, dass er gegen jede entkriminalisierung. Plötzlich, unser land ist und bleibt im leerlauf, während fast alle unsere nachbarn haben die frage-arm-den-körper, und haben versucht, mit mehr oder weniger glück, antworten zu finden. Wir bleiben mit einem archaische system, die bestraft, egal, ob alle drogen, die «weichen» wie auch die «harten», und vor allem gibt den polizisten, staatsanwälte und richter die freiheit, mal die augen zu schließen, bald zu unterdrücken, mit der wildheit : in diesem bereich ist oft nicht sehr weit von der willkür, weil das gesetz ungeeignet ist und praktisch nicht durchsetzbar.

Es wäre höchste zeit, sich aus der rede moralisierend und culpabilisants. Die fünf millionen Franzosen, die kiffen sind keine straftäter. Im gegensatz dazu diejenigen, die sie liefern, sind der mafia gefährlich. Die legalisierung kreditrechner, wenn man sagen kann, das gras unter den füßen banden. L‘ drogen geld wäre besser in die kassen des Staates – wie tabak und alkohol, der schelm.

man sollte die wiederaufnahme der debatte, wie erwachsene, verantwortungsvolle, leidenschaftslos und realistisch. Nicht zu vergessen die gefahr, dass diese droge stellt für die jugendlichen, für die gebrechliche personen, psychisch, für jeden, der missbraucht. Seit 40 jahren der unterdrückung, hat sie nicht aufgehört haben, eine zeit der verzögerung auf das angebot. Es muss also etwas anderes finden, der neben der prävention.

Und zu wissen, dass es in der menschlichen natur zu gehen, manchmal suchen tröstende, in der kracher, das glas bier oder zigaretten. Wenn sie schaden nur jemand, der dann diese freuden, fallen sie nicht unsere freiheit ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.