Und ich habe, ohne gebissen auf dieser wähler hat entschieden, dass ich ein guter bürgermeister.

die zeit der freude und ein ganz in der nähe, Vincent Bouillaguet, rief eine wichtige rolle zu spielen.../ DDM, Herr Salvet.
Die zeit der freude und ein ganz in der nähe, Vincent Bouillaguet, rief eine wichtige rolle zu spielen…/ DDM, Herr Salvet.

Es ist der bürgermeister einer stadt, die hauptstadt der region am besten gewählt. Jean-Marc Vayssouze, regierender bürgermeister PS Cahors, wiedergewählt mit bravour sonntag (55.39 %) bereits in der ersten runde, stellte sich gestern in seinem büro sprechen zweite amtszeit beginnt bereits am freitag, 19 stunden, mit der installation des neuen stadtrates.

Mit ein wenig abstand, wie beurteilen sie diesen sieg bereits in der ersten runde ?

Ich bin sehr dankbar für diese schöne anerkennung der Cadurciens. Ich glaube, dass ist das ergebnis von mehreren faktoren ab. Das ist das ergebnis unserer totale verfügbarkeit im dienst der Cadurciens. Ich kann nicht übertragen werden, mit anderen mandaten. Meine wiederwahl ist auch die forderung beispielhaft in einem schwierigen umfeld. Es ist auch die wahl der versammlung. Wir haben unsere verpflichtungen eingehalten und wir werden dies auch weiterhin tun. Es ist auch die wahl der transparenz. Um zu vermeiden, die phantasien, die ich veröffentlicht auf der website der stadt alle meine vergütungen der bürgermeister von Cahors und präsident des Grossen Cahors.

Diese wahl bereits in der ersten runde, sie erlaubt es, neue ambitionen ?

Cahors muss vorhanden sein, auf dem schachbrett regionaler ebene. Und meine stadt muss die lokomotive der abteilung. Es ist nicht sinnvoll, zu widersetzen, wie einige, die den ländlichen raum in die städte. Wir haben ehrgeizige projekte wie die poollandschaft und morgen das multiplex-kino, dessen webseite ausgewählt wird bis ende des jahres. Wir wir sind und bleiben eine stadt von menschlicher größe, aber mit ambitionen, die wirtschaftliche entwicklung, die ankunft von neuen studenten und einer stadt, angefügt an die sicherheit. Die wahl muss machen uns noch anspruchsvoller. Sie bringt mich noch mehr druck gegenüber der Cadurciens. Das projekt, das ich vorgestellt habe, den Cadurciens wird auch mein lieblingsbuch.

rechts ist historisch niedrig, und die zwei listen ihrem linken insgesamt ein besseres ergebnis, dass nur eine im jahr 2008. Sie sog der stimme von rechts ?

in Der linken Front, einen fehler begangen hat strategie. Hinsichtlich der ecke, ich glaube einfach, dass sie nicht weiss, nicht anerkannt und in ihre kandidaten. Und ich habe, ohne gebissen auf dieser wähler hat entschieden, dass ich ein guter bürgermeister. Mehr als je zuvor, und dabei meine überzeugungen, ich bin der bürgermeister von allen.

Was wird ihre exekutive ?

hier erfahren Sie alles am freitag anlässlich des stadtrates ! Ich werde zuerst treffen und zu danken, die bediensteten der stadt für ihre arbeit. Am mittwoch werde ich treffen sich die mitglieder meines mehrheit und mit ihnen zu diskutieren. Es ist noch nichts getan. Ich habe nur von dem prinzip aus, dass die gleiche ruhe führt uns kommenden sechs jahren.

in der ersten runde war geprägt von den fehltritt von einigen auserwählten, wie Jean-Claude Requier, Jean Launay und Gérard Miquel. Es inspiriert sie, welchen kommentar ?

All dies bestätigt das streben der bürger haben gewählt, in der nähe ihrer anliegen, in ihrem hoheitsgebiet, fungiert nicht. Die reaktionen von Jean-Claude Requier und Jean Launay sind besonders würdig.

Und Gérard Miquel ?

Die entscheidung liegt bei ihm. Er äußerte die auswahl der arbeiten für Saint-Cirq, um sich zu erholen. Er ist begeistert von diesem dorf.

die Gegenüberliegende häufung von mandaten, sie spielen also keine rolle bei den nächsten wahlen in den departements und regionen in einem jahr ?

Ich bleibe treu-mandat, was mir anvertraut haben die Cadurciens. Aber nichts hindert mich daran, eine rolle zu spielen, indem sie zur entstehung einer neuen generation, die nicht durchgespielt hat, nicht die mandate und im team zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.