Villefranche-de-Rouergue. Die weibliche gegenüber dem oger audois

Villefranchoises in aktion./Foto DDM
Die Villefranchoises in aktion./Foto DDM

am samstag, 4. januar, zurück im wettbewerb um die geschützten Philippe Carnus mit der rezeption des AS Carcassonne im stade Henri-Lagarde; anstoß um 15 uhr. Für die lokale, diese begegnung wird gelegenheit bieten, sich messen, sich wieder mit einem team von top-niveau. Sieger alle ihre begegnungen, die Audoises überwiegen bei weitem die henne Süden. Die gewohnt sind, ritterspiele in der Elite 1, diese verfügen über ein spiel, das sehr erfolgreich. Im hinspiel, die Carcassonnaises durchgesetzt hatte, die ihr tempo von anfang der begegnung, unter ausnutzung der unerfahrenheit villefranchoise. Zu verängstigte gegen einen solchen gegner, die jungen Aveyronnaises hatten fehler begangen ausgenutzt sofort. Was hatte der hallen-score bereits in den ersten minuten. Für das rückspiel, die örtlichen etwas besser kennen ihre gegner wissen, dass sie auch schwächen. Während der zweiten periode, und insbesondere am ende der begegnung, die Rouergates es gelungen war, sich durchzusetzen, die ihr tempo : eine schöne art, sich zu replizieren, zu einem gegner oben auf den stapel. Dieser widerspruch wird der trainer Philippe Carnus zu bitten, seine geschützt entwickeln in einem ton, der über zur vorbereitung auf die andere laufzeiten der meisterschaft. Die stärke des teams villefranchoise liegt in der dynamik, in seinem wunsch, gutes zu tun und sich weiterzuentwickeln, ein solches treffen kommt zur rechten zeit. Treffen der führer der henne sollte Villefranchoises, sich sublimieren, mit dem ziel, es besser zu machen als im hinspiel. Ab 15 uhr sind sicher, dass die Anne-Sophie, Laura, Nancy, Lucile, Pauline, Aminata, ella, Lea, Wollig, Guylaine, Zippora, Anaïs Rossin, Anaïs Mialhe, Julia, Claudia, Stella, Melina, werden mit dem angriff auf die festung carcassonnaise, um zweifel an der unangefochtene marktführer in der henne Süden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.