Wenn einige wurden bereits verurteilt, von der gerechtigkeit, keiner zeigt eine schwere strafrechtliche vergangenheit.

Die vier protagonisten zu hören waren im gerichtsgebäude von Agen./Foto DDM, archiv.
Die vier protagonisten zu hören waren im gerichtsgebäude von Agen./Foto DDM, archiv.

Drei von vier jungen Lotois, eingebunden in einem fall von entführung und erpressung, trat ende jahr zwischen Cahors und Figeac, wurden in untersuchungshaft genommen, die vom richter Agen. Der fall birgt noch viele geheimnisse.

Es ist eine sache, entführung und erpressung, die sicherlich nicht vorbei hüpfen. Die staatsanwaltschaft Agen geöffnet hat, eine juristische informationen zur «entführung, freiheitsberaubung ohne befreiung, die vor dem 7. tag, mit erschwerenden umstand zusammenhang mit der ausführung einer bedingung (N.D.L.R., schulden). Nach dem strafgesetzbuch, die vier mutmaßlichen täter im alter von 18 bis 25 jahren, die ihren wohnsitz haben alle im Lot, drohen 30 jahre haft kriminellen vor der cour d‘ assises. Drei von ihnen wurden so platziert, in untersuchungshaft, spät in der nacht von mittwoch auf donnerstag. Der letzte wurde frei gelassen, sondern unterliegen einer gerichtlichen kontrolle.

der sich durch unsere website Premium, gestern, diese sache nahm körper, zwischen samstag und montag, zwischen Figeac und Cahors, ort der festnahme, montag morgen, durch die lokalen polizisten, mit einem halt in Leyme, den 30. dezember, um geld zu sammeln bei der mutter der zukünftigen opfer. Abhängig von der version, die in der sendung die behörden, ein mann von 28 jahren (lesen sie unsere ausgabe von gestern) entfernt, in Figeac von drei menschen. Es ist selbstverständlich fahrzeug bis Cahors, wo es hinaus, in einem wohnwagen. Die gründe für diese verkettung wäre, eine verbindlichkeit, die durch das opfer. Eine schuld geschätzt, gestern, quelle in der nähe der untersuchung 2 500 euro.

in diesem stadium der untersuchung ist es uns nicht möglich war, haben die bestätigung, dass die schulden im zusammenhang mit einem möglichen drogen-oder zu jedem anderen element. Jeder der redner, rechtsanwälte und holz – / parkettboden, verschanzt sich hinter der vorsichtige geheimnis der anweisung zu vermeiden schleudern. Man hat nur gelernt, dass die fünf protagonisten dieser traurigen sache wussten.

Die verschiedenen hearings im rahmen der untersuchungshaft, sie hätten sich nicht ergeben, ausdrücklich die zuständigkeiten in der verkettung der tatsachen. Die richter des pol-anweisung setzen viele auf das ergebnis der untersuchung. Man kann sich vorstellen, dass konfrontationen organisiert werden, um sich zu erkundigen bedeutung der einzelnen protagonisten. Wenn einige wurden bereits verurteilt, von der gerechtigkeit, keiner zeigt eine schwere strafrechtliche vergangenheit. Über die opfer, die sie gar nicht erlebt physische gewalt (Nicht ITT), aber der druck auf die psychischen.

Die anwälte bleiben vorsichtig

Zwei anwälte, Mir Véronique Mas-Heinrich, der anwaltskammer von Cahors und Mich Laurence von Behr, der anwaltschaft Agen, waren anwesend, dienstag, zum zeitpunkt des déférement der vier mutmaßlichen täter dieser entführung fall. Keiner ihrer kunden werden nicht anerkannt, vollständig den tatsachen, einige leugnen sogar die ganze oder ein teil davon. Mir Behr geht sogar noch weiter : «Meine zwei kunden haben wiederholt den richtern, sie kannten sich nicht. Diese ganze sache verdient aufklärung». Eine der herausforderungen für die anwälte da, ohne zweifel zu vermeiden, schwurgericht…

Schreibe einen Kommentar