Yoann Gillouin klettert auf den dritten podestplatz, eine tolle leistung, auch wenn das deutsch wird nur eine einzige prüfung europäische diesem jahr, wodurch der meisterschaft von Frankreich.

zum start der zweiten runde des side-car cross./ Fotos DDM, Nicolas Spiegel
Zum start der zweiten runde des side-car cross./ Fotos DDM, Nicolas Spiegel

9500 besucher Castelnau an diesem wochenende, ein rekord ! Es muss gesagt werden, dass die schaltung von Puech Kriechen empfing der ernst-tabletts piloten, die ohne zweifel zog die massen an. Neben einer prüfung der meisterschaft Midi-Pyrénées motocross, vor allem ist es die zweite wm-lauf der seitenwagen-cross verschoben hat, ein publikum begeisterte. Führer der start in eine saison , die mannschaft deutsch Guiraud/Musset war so sehr erwartet, in der Tarn zu verteidigen, seinen platz auf dem podium. Sieger der ersten runde vor dem duo Bax/Stupelis, musste er die krallen, um nicht abnehmen ab der zweiten rennen : eingang die Franzosen nahmen, den kopf vor die Belgier Adrianssen/Van Den Bogaart. die bis mitte des rennens, würden sie halten die hose. Es waren nur noch 3′ und die verfolger immer dringendsten nahmen wiederum die befehle, aber die schlacht war schön. Krähen jedoch, da auf beiden ärmeln die Franzosen gewinnen dieses großen preis von Frankreich und verweisen auf den zweiten platz der weltrangliste.

Nach den drei rädern, das sind die quads, die show, indem der ball der em ! Eine erste runde angehoben mit 50 piloten am start. Man erwartete von strahlen zu sehen europameister titel Mike Van Grinsven (niederlande), aber es ist lettisch Mengelis Edgars gewannen die beiden ärmeln.

Yoann Gillouin klettert auf den dritten podestplatz, eine tolle leistung, auch wenn das deutsch wird nur eine einzige prüfung europäische diesem jahr, wodurch der meisterschaft von Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.