Zuerst durch einen neuen kick magische Murcia, dieses mal für Ben Jones.

Limouxins spielen wird ihr viertel in fünfzehn tagen./Fotos DDM, Didier Aussicht.
Die Limouxins spielen wird ihr viertel in fünfzehn tagen./Fotos DDM, Didier Aussicht.

XIII limouxin hat sein ziel erreicht, indem Villeneuve und qualifizierte sich für das viertelfinale, gegen eine mannschaft von Villeneuve, die, wie üblich, zeigte sich auf der höhe der veranstaltung. Zum beweis: ihr beginnt, die sich perfekt in, vor, dass die Limouxins nicht betroffen haben ihre erste ball, der opener Villegas sich wieder zwischen die pfosten mit vollmacht (0-6). Die Limouxins abgerissen haben ihr ticket für das viertelfinale, aber nicht ohne mühe, gegen ein team von Villeneuve getreu und, die ihr gespielt, alles bis zum ende. Aber die reaktion sofort, Mickaël Murcia schicksal seine geheimwaffe auszupacken und schoss den ball rasiert, perfekt für den mächtigen Martins (6-6). Beide teams werden versuchen, alles zu runde, alles, Decarnin und Curran auf der einen seite, Hérold, die anderen sind in der nähe zu schließen, aber die abwehrkräfte lassen nichts passieren. Beide teams würden strafen, zwei für Villegas und eine für Murcia (8-10). Es ist zehn minuten vor der pause, dass die Limouxins freigeben werden, die situation. Zuerst durch einen neuen kick magische Murcia, dieses mal für Ben Jones. Dann genießen sie den vorübergehenden ausschluss von Maria ist es um Allan Torreilles zu brechen, die zeile vor der pause (20-10). heldenhaften Verteidigung

Wenn, sobald wieder die Limouxins verlieren Maxime Hérold verletzung, sie schaffen es, den vorsprung nach einem schönen angriff breite gut abgeschlossen Garrouste (24-10). Aber die messe war keineswegs gesagt werden, da dieser ideale ort gehen, werfen alles in die schlacht und machen eine zwängerei der hölle im lager limouxin. Trotz der schwere prüfung auferlegt, mittelfeldspieler von pauken blanquetières, die männer von Antoine Lopez hat sich herausgestellt, dass der ressource. Die blanquetiers dürfen ihre rettung, dass eine verteidigung solidarische und kompromisslose das bild dieser rettet einen meter vor der linie drücken: taste abwechselnd Villa, Nicolas und Brown. In der mitte dieser ausbruch von energie, Mickaël Murcia wird die klarheit konsolidierung der score einen drop und eine letzte strafe auf den klang der glocke (27-16).

Limoux 27 – Villeneuve 16

Nach Limoux (stadium der Nadel). Schiedsrichter : M. Drizza.

MT : 20 bis 10.

Für Limoux : 4 studien Martins (5.), Jones (30), Torreilles (35.), Garrouste (46) ; 3-transformationen (5., 30., 35.), 2 strafen (23., 79.) und 1 drop (70) von Murcia.

Für Villeneuve : 2 prüfung der Villegas (2.), Curran (53) ; 2 transformationen und 2 strafen (10, 25) Decarnin.

gelbe karte : Villeneuve, Maria (33.).

Limoux : Jones, Théresin, Mayans, Garrouste, Bourrel, Torreilles, Murcia, Lorenz, M. Alberola, Martins, Ivan, Rouch, Alaatola. Zurückgekehrt sind : Hérold, Teixido, Maliota und Viala.

Villeneuve : Nikolaus, T. Lasvènes, Brown, Decarnin, Villa, Villegas, Bromley, Zava, Brücke, Fakir, Moualkia, Curran, Gautier. Sind rentrès : Maria, Chanif, B. Lasvènes und Lecheheb.

Entwicklung des score: 0-6,6-6, 6-8, 8-8, 8-10, 14-10, 20-10/24-10, 24-16, 25-16, 27-16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.